Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Spanien hat gewählt: Ein Land rückt etwas nach rechts
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Spanien hat ein neues Parlament gewählt – zum zweiten Mal in diesem Jahr. Die Sozialisten haben erneut gewonnen, können aber nicht so einfach eine Regierung auf die Beine stellen. Der wahre Sieger der Wahl ist eine andere Partei.

Vor Spanien-Wahl: Rechtsaußen-Partei Vox im Aufwind
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Spanien wählt zum vierten Mal in vier Jahren. Während Rechtspopulisten 2015 kaum eine Rolle spielten, erreichten sie bei der letzten Wahl im April quasi aus dem Stand 10 Prozent der Stimmen. Hauptgrund für diese Entwicklung: der Katalonien-Konflikt.

Gewaltsame Proteste in Barcelona
  • Artikel mit Video-Inhalten

In Barcelona haben Hunderttausende Anhänger einer Unabhängigkeit Kataloniens demonstriert. Am Abend wurden die Proteste gewalttätig - es gab Verletzte und Festnahmen.

350.000 Menschen bei erneuter Großdemonstration in Barcelona
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In Barcelona hat es wieder eine Großdemonstration von Unabhängigkeitsbefürwortern gegeben. Die örtliche Polizei bezifferte die Zahl der Teilnehmer auf rund 350.000. Die Demonstration blieb friedlich, doch das könnte sich in der Nacht noch ändern.

Eine Woche nach den Urteilen: Wann kommt Katalonien zur Ruhe?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Auch am Wochenende sind die Proteste der Unabhängigkeitsbefürworter in Katalonien weitergegangen. 565 Menschen sind dabei bis Sonntag verletzt worden, darunter 288 Polizisten. 194 Menschen wurden festgenommen, 18 kamen in Untersuchungshaft.

Protest gegen Separatisten-Urteile: Kataloniens Zorn
  • Artikel mit Video-Inhalten

Steinwürfe, Barrikaden, Chaos: Die Proteste nach den Urteilen gegen die katalanischen Separatistenführer werden immer heftiger. Nun schlägt auch die spanische Regierung einen anderen Ton an.

Proteste gegen Urteil: Weitere Krawallnacht in Katalonien
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bei den Protesten gegen das Gerichtsurteil für katalanische Separatistenführer hat es erneut schwere Ausschreitungen gegeben - aller Aufrufe zum Gewaltverzicht zum Trotz. Heute soll es zu einem Generalstreik kommen.

Dritte Nacht mit schweren Krawallen in Barcelona
  • Artikel mit Video-Inhalten

In Barcelona ist es erneut zu schweren Ausschreitungen von katalanischen Unabhängigkeitsbefürwortern gekommen. Mehrere Autos sowie Barrikaden seien in Brand gesetzt worden. Gewaltbereite Aktivisten warfen Steine und Böller auf Sicherheitskräfte.

Nach Gerichtsurteilen: Verletzte bei Protest in Katalonien
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In Barcelona und anderen Städten Kataloniens haben wieder Tausende Demonstranten gegen die Gerichtsurteile für neun Separatistenführer protestiert. Bisher gab es mehr als 100 Verletzte.

Katalanische Separatistenführer wegen Aufruhrs verurteilt
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Das Oberste Gericht in Madrid hat neun der zwölf angeklagten katalanischen Separatistenführer wegen Aufruhrs zu langjährigen Haftstrafen von bis zu 13 Jahren verurteilt. Gleichzeitig wurde ein internationaler Haftbefehl gegen Puigdemont reaktiviert.