| BR24

 
 

Neueste Artikel

Bundesliga-Kolumne: Was war das für eine geniale Hinrunde

Wow, was war das für eine geniale Hinrunde. Kurz vor Jahresende darf man aber auch gerne mal bilanzieren, findet Autor Jan Wochner. Hier sind die Spieler, der Trainer, die Mannschaft und die Verlierer der Hinrunde.

Rummenigge bleibt FC Bayern-Vorstandschef bis 2021

Der FC Bayern München hat den Vertrag mit dem Vorstandsvorsitzenden Karl-Heinz Rummenigge frühzeitig um zwei weitere Jahre verlängert. Der Umbruch in der Führungsetage des FC Bayern München ist damit bis Ende 2021 aufgeschoben.

Rückblick 2018: Legendärer Auftritt von Hoeneß und Rummenigge

Die Pressekonferenz des Jahres lieferten FC Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge und Präsident Uli Hoeneß am 19. Oktober ab. Sie wollten nur ein Zeichen setzen, doch der Schuss gegen die Medien ging wohl eher nach hinten los.

Rummeniges Bankettrede mit viel Lob für Kovac und Lewandowski

Karl-Heinz Rummenigge hat dem FC Bayern zum Gruppensieg in der Königsklasse gratuliert. Besonders erwähnte der Vorstandsvorsitzende in seiner Bankettrede Trainer Niko Kovac und Robert Lewandowski.

Champions League: Bayerns Endspiel um den Gruppensieg

Was Benjamin Pavard mit der Champions-League-Partie Ajax Amsterdam gegen Bayern München zu tun hat? Nichts. Trotzdem war der französische Weltmeister das Thema am Tag vor dem "Endspiel" um den Gruppensieg.

FC Bayern: Rummenigge schließt Wintertransfer nicht aus

Eigentlich wollte Karl-Heinz Rummenigge nur das neue Bezahlsystem in der Arena vorstellen. Doch am Ende äußerte sich der Vorstandsboss des FC Bayern München doch noch zur Zukunft des Rekordmeisters. Auch einen Wintertransfer schließt er nicht aus.

Salihamidzic: Ribéry-Abschied vom FC Bayern "wird wohl so sein"

Bayern Münchens Sportdirektor Hasan Salihamidzic hat vor dem Abflug zum Champions-League-Spiel bei Ajax Amsterdam bekräftigt, dass Franck Ribery den Fußball-Rekordmeister im Sommer höchstwahrscheinlich verlassen wird.

Nürnberg-Vorbereitung des FC Bayern ohne Robben und Coman

Ohne Arjen Robben und Kingsley Coman hat der FC Bayern München die Vorbereitung auf das Spiel gegen den 1. FC Nürnberg aufgenommen. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge freut sich auf die Partie, blickt aber schon voraus auf die Champions League.

Robben bestätigt: Mein letztes Jahr beim FC Bayern München

Bayern-Angreifer Arjen Robben hat beim Treffen mit einem Fanclub bestätigt, dass dies seine letzte Saison beim deutschen Rekordmeister ist. Der Niederländer sagte: "Es waren zehn wundervolle Jahre."

FC Bayern: Wenn Kahn kommt, dann nur als Rummenigge-Nachfolger

Oliver Kahn wird wohl nicht vor 2021 ein Thema beim FC Bayern München. Präsident Uli Hoeneß stellte am Rande der Jahreshauptversammlung des Klubs klar, dass es mit dem Ex-Nationaltorwart "keine Übergangslösung" geben werde.