Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Landratsamt Main-Spessart verbietet Magnetfischen

    Nachdem Magnetfischer vor kurzem Sprenggranaten und eine Panzerfaust aus der Wern bei Thüngen im Landkreis Main-Spessart gezogen haben, reagiert nun das Landratsamt Main-Spessart. Magnetfischen, baden, Schlauchbootfahren ist ab sofort verboten.

    Fliegerbombenteile in Straubing gefunden - Evakuierung läuft
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Bei Bauarbeiten in der Straubinger Carl-Zeiss-Straße wurde eine Fliegerbombe ausgegraben. Der Gefahrenbereich wird derzeit abgesperrt, heißt es vom Polizeipräsidium Niederbayern. Die Bombe soll vor Ort entschärft werden.

    Fund einer Granate sorgte für Verkehrsbehinderungen in Lindau

      Im Lindauer Stadtteil Aeschach ist bei Baggerarbeiten eine Granate gefunden worden. Es handelt sich um Kriegsmunition, aber nicht um eine Fliegerbombe, wie die Polizei betont. Inzwischen wurde die Granate entschärft.

      Kampfmittelbeseitiger machen ein Bombengeschäft in Bayern
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In Bayern sind im vergangenen Jahr 120 Tonnen potentiell hochexplosive Überreste des Zweiten Weltkrieges beseitigt worden - 50 Tonnen mehr als 2017. Meist handelte es sich um Fliegerbomben, die auf Baustellen gefunden wurden.

      Selbst entzündet: Weltkriegsbombe reißt metertiefen Krater

        Auf einem Feld im hessischen Limburg ist eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg nach der Selbstzündung des chemische Langzeitzünders explodiert. Experten des Kampfmittelräumdiensts haben den Unglücksort untersucht.

        Entwarnung in Landshut: Fliegerbombe ohne Zünder
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Von der in Landshut gefundenen Fliegerbombe geht keine Gefahr aus. Die Bombe hat laut Kampfmittelräumdienst keinen Zünder und wird nun von den Fachleuten entsorgt. Ein nahe gelegenes Kinderkrankenhaus muss somit nicht evakuiert werden.

        Sprengung von Munition in früherer Bayernkaserne
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Ab Mittag wird es rund um die ehemalige Bayernkaserne im Münchner Norden laut. Zwischen 13 und 15 Uhr wird planmäßig hochexplosive Weltkriegsmunition gesprengt. In der Umgebung werden folglich Explosionsgeräusche zu hören sein.

        Panzerfaust bei Genderkingen gefunden

          Am Ortsrand von Genderkingen (Lkr. Donau-Ries) ist eine Panzerfaust aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Sie soll möglichst bald unter Aufsicht gesprengt werden.

          Fröttmaninger Heide im Münchner Norden wird Erholungsgebiet

            Bomben, Munition, Granaten. Im Boden des Naturschutzgebietes Fröttmaninger Heide lagern explosive Relikte vergangener Jahrzehnte. Jetzt soll das Gelände im Münchner Norden für Erholungssuchende erschlossen werden. Kampfmittelräumer sind im Einsatz.

            Kinder entdecken funktionsfähige Granate in Badesee

              Beim Schnorcheln haben Kinder im Langbürgner See im östlichen Landkreis Rosenheim eine funktionsfähige Granate entdeckt. Spezialisten des Kampfmittelräumdienstes holten das Relikt aus dem Zweiten Weltkrieg vom Boden des Badesees. Von Julia Binder