Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wenn junge Menschen nicht mehr weiterwissen

    "Es ist das Vorrecht der Jugend, Fehler zu begehen, denn sie hat genug Zeit, sie zu korrigieren": Auf diesem Zitat von Ernst Barlach beruht die Arbeit der Jugendhilfe Weitblick in Dachau. Hier bekommen Jugendliche die Chance auf einen Neuanfang.

    Minderjährig oder nicht? Landkreis prüft Alter von Flüchtlingen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge genießen in Deutschland einen besonderen Schutz. In Unterfranken ist der Landkreis Main-Spessart der einzige, der ihr Alter im Zweifelsfall überprüfen lässt.

    Schlechte Kinderbetreuung durch vorbestraften Mann?

      Mehr als 12 Milliarden Euro sind 2016 in Hilfen zur Erziehung an deutsche Jugendämter geflossen. Mit dem Geld bezahlen diese freie Träger, die sich um die Pflege von Kindern und Jugendlichen kümmern. Das lockt Betrüger an. Ein Fall aus Traunstein.

      Neue Kinder- und Jugendschutzstelle in Ingolstadt

        Die bayerische Sozialministerin Kerstin Schreyer weiht heute in Ingolstadt eine neue Kinder- und Jugendschutzstelle ein. Es ist die zweite Einrichtung dieser Art in Ingolstadt für die Region, denn der Bedarf steigt. Von Susanne Pfaller

        Fachtagung: Flüchtlinge integrieren: Wann, wenn nicht jetzt?

          In Rosenheim fand heute ein Fachtag des Jugendhilfeträgers "Startklar Soziale Arbeit" zu der Frage statt, wie die Integration von Flüchtlingen gelingen kann. Einig waren sich die Teilnehmer darüber lange nicht immer. Von Nathalie Stüben

          Viele unbegleitete minderjährige Flüchtlinge sind volljährig

            Rund 43 Prozent der Flüchtlinge, die in Deutschland als unbegleitete Minderjährige betreut werden, sind nach einem Zeitungsbericht ganz offiziell schon älter als 18 Jahre. Das berichtet "Die Welt" unter Berufung auf das Bundesfamilienministerium.

            Salesianer Don Boscos verlassen Pfaffendorf

              Seit 1954 waren die Salesianer Don Boscos in Pfaffendorf (Lkr. Haßberge) präsent, nun ist Schluss. Heute verlassen die zuletzt vier verbliebenen Mitbrüder den Standort - weil der Nachwuchs fehlt.

              Situation für Hartz-IV-Empfänger verbessern

                Der neue Vorstandschef der Bundesagentur für Arbeit, Detlef Scheele, will in seiner morgen beginnenden Amtszeit neue Akzente setzen. Auf seiner Agenda stehen: Langzeitarbeitslosigkeit, Hartz-IV-Empfänger und Jugendhilfe. Von Stanislaus Kossakowski

                19.000 Jugendliche leben auf der Straße
                • Artikel mit Video-Inhalten

                Auch in Bayern leben einige wohnungslose Kinder und Jugendliche. Das belegt eine Studie des Deutschen Jugendinstituts. Viele Straßenkinder haben traumatische Erfahrungen hinter sich.

                Dominik-Brunner-Haus in München fertig
                • Artikel mit Bildergalerie

                Im Münchner Fasangarten hat die Dominik-Brunner-Stiftung ein Kinder- und Jugendhaus der Johanniter erweitert. Zur Einweihung gibt sich Uli Hoeneß die Ehre. Von Thabo Huntgeburth und Angela Braun