Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Diagnose Krebs: Wenn das Leben durchkreuzt wird

    Die Diagnose Darmkrebs hat Andreas Batlogg unvorbereitet getroffen. In seinem Buch "Durchkreuzt" beschreibt der Jesuit sehr ehrlich, wie er mit der Krankheit umgeht: von Ängsten bis hin zum Leben mit Inkontinenz und einem künstlichen Darmausgang.

    Finanztransaktionssteuer: Keine Chance für "Steuer gegen Armut"?

      Mit der Kampagne "Steuer gegen Armut" setzten sich seit 2008 Stiftungen, Parteien, Gewerkschaften und Hilfswerke für eine Finanztransaktionssteuer ein. Nun stoppt das Bündnis seine Kampagne aus Protest gegen die europäische Finanzpolitik.

      Jesuit und Zen-Lehrer: Erinnerung an Hugo M. Enomiya-Lassalle

        Als einer der ersten Europäer, erlernt der deutsche Jesuit Hugo Enomiya Lassalle Zen-Übungen in Hiroshima, wo er den Abwurf der US-Atombombe überlebt. Er wurde zu einem Pionier des Dialogs - zwischen Buddhismus und Christentum, Asien und Europa.

        Aussagen zu Homosexualität: Jesuit darf nicht mehr Rektor sein

          Seit vier Jahren ist Ansgar Wucherpfennig Rektor der Jesuitenhochschule Sankt Georgen in Frankfurt. Eine weitere Amtszeit darf der Jesuit nicht mehr antreten, weil er sich positiv über Homosexualität geäußert hat.

          Nahtod-Kongress: Zwischen Leben und Tod
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Es soll eine Erfahrung an der Grenze zum Tod sein. Die Hochschule für Philosophie der Jesuiten hat zum Münchner Nahtod-Kongress geladen. Dabei geht es um Erforschung des Phänomens, von den mehr Menschen betroffen sind, als man meint.

          Topthema: Incirlik - Auch Gabriel fordert Abzug der Bundeswehr
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Weitere Themen: IS bekennt sich zu London-Anschlag + Arnschwang - Getöteter Afghane war Straftäter + Flüchtlingshilfe der Jesuiten im Nordirak + 5. Juni ist Welt-Umwelttag + 500 Jahre Salzbergwerk Berchtesgaden

          Universität im Flüchtlingslager
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Das Leben eines Flüchtlings in ausländischen Lagern verläuft oft am Existenzminimum. Essen, Trinken und ein Dach über dem Kopf – mehr nicht. Die Jesuiten wollen das ändern: In einem Lager im Nordirak können Flüchtlinge sogar studieren.

          Bildungsprojekt im Flüchtlingscamp
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Damit junge Menschen aus Krisenregionen dort studieren können, wo sie leben, wurde das Projekt "Jesuit Worldwide Learning" gegründet. In Al Qosh, im Norden von Mossul, sollen bald die Englisch-Stunden mit Tablets und Mp3-Playern beginnen.

          Münchner Kammerspiele stellen Muslimen Raum zur Verfügung
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Mehr als 100 Muslime werden nach BR-Informationen ihr Freitagsgebet in Räumen der Münchner Kammerspiele verrichten. Vergangene Woche hatte der letzte islamische Gebetsraum in der Innenstadt wegen zu großen Andrangs schließen müssen. Von Antje Dechert

          Historisches Drama von Martin Scorsese
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Zwei portugiesische Jesuiten-Priester begeben sich nach Japan - ein Land, in dem Christen ihre Religion nur heimlich ausüben können. Martin Scorseses "Silence" ist ein ruhiges, komplexes Werk über die Stärke des Glaubens. Beeindruckend.