| BR24

 
 

Neueste Artikel

"Kitchen on the run": Gemeinsame Kochabende in Hof

In Hof starten heute die Kochabende des bundesweiten Projekts "Kitchen on the run": In der Stadt können sich Alt-Hofer und Neuzugezogene beim gemeinsamen Kochen, Essen und Spülen näher kennenlernen.

Gemeinsam kochen und essen "Kitchen on the run" in Hof

Hof ist für sieben Wochen Station für das bundesweite Projekt "Kitchen on the run". Mitten in der Stadt können sich Alt-Hofer und Neuzugezogene beim gemeinsamen Kochen und Essen näher kennenlernen.

Vom Flüchtlingsjungen zum Bestseller-Autor

Während des Bosnienkriegs floh Saša Stanišić als Kind mit seinen Eltern nach Deutschland. In seinem neuen Buch "Herkunft" erzählt er, wem er seine geglückte Integration verdankt und warum er seine Heimatstadt nicht mehr mag.

Aiwanger: Flüchtlinge erfolgreich in Arbeitsmarkt integriert

Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (FW) nennt die Integration von Flüchtlingen in den bayerischen Arbeitsmarkt ein Erfolgsmodell. Dank der hohen Einstellungsbereitschaft bayerischer Unternehmen wurden die selbst gesetzten Ziele weit übertroffen.

Zehn Jahre Integrationsbeauftragte in Bayern

Vor zehn Jahren wurde das Amt des Bayerischen Integrationsbeauftragten ins Leben gerufen. Beim Festakt zum Jubiläum in Kulmbach möchte die amtierende Integrationsbeauftragte vorstellen, was in dieser Zeit gelungen ist – und wo es noch hakt.

Würzburger OB kritisiert Pläne zur Kürzung von Flüchtlingshilfen

Würzburgs Oberbürgermeister Schuchardt kritisiert die Sparpläne von Bundesfinanzminister Scholz in der Flüchtlingshilfe. Eine Kürzung der Hilfen für Unterbringung und Integration von Asylbewerbern führe zu erheblich höheren sozialen Folgekosten.

Städtetag: Bund darf sich bei Integration nicht zurückziehen

Nach Meinung des Deutschen Städtetages darf sich der Bund nicht langsam aus der Finanzierung für Flüchtlinge zurückziehen. "Was der Bund vorhat, ist der falsche Weg", sagte Hauptgeschäftsführer Helmut Dedy im Interview mit der Bayern 2-radioWelt.

Projekt "Saatkorn": Ex-Islamist wird zum Kämpfer für Toleranz

Judenhass: Viele muslimische Flüchtlinge in Deutschland haben ihn in Schule und Elternhaus gelehrt bekommen. Yassir Eric vermittelt in seinem Projekt "Saatkorn" Toleranz und hilft bei der Integration. Als ehemaliger Islamist kennt er alle Vorurteile.

Wie Bürokratie Integration am Arbeitsmarkt behindert

Deutschland braucht Fachkräfte und vor allem junge Asylbewerber brennen darauf, eine Lehre abzuschließen, um danach arbeiten zu können. Aber Politik und Bürokratie stehen der erfolgreichen Integration auf dem Arbeitsmarkt oft im Weg.

Deutsch lernen mit Integrationsspiel in Wunsiedel

Spielerisch Deutsch lernen mit einem zweisprachigen Integrationsspiel: Schüler aus Syrien und Afghanistan lernen damit nicht nur die Bundesländer besser kennen, sondern erfahren auch, welche gesellschaftlichen Werte hierzulande gelten.