| BR24

 
 

Neueste Artikel

Mwanza: Würzburg hilft beim Kampf gegen Victoriasee-Egel

Im Victoriasee leben Egel, die die Infektionskrankheit Schistosomiasis, eine Wurmerkrankung, übertragen. Würzburgs Partnerstadt Mwanza liegt an dem See. Ein Partnerschaftsprojekt soll nun die Egel ausrotten und damit die Schistosomiasis bekämpfen.

Impfkampagne mit neuem Impfstoff gegen Malaria läuft

Der weltweit erste Impfstoff gegen Malaria - von Fachleuten schon jetzt als Meilenstein gefeiert - wird seit 23. April 2019 in einer ersten großen Impfkampagne in Malawi eingesetzt. Doch der vielversprechende Impfstoff hat auch Grenzen.

Zahl der Masern-Fälle weltweit um 300 Prozent gestiegen

Die Masern breiten sich in diesem Jahr nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation weltweit stark aus. Von Januar bis Mitte April 2019 seien nach vorläufigen Daten 112.000 Fälle der schweren Infektionskrankheit in 170 Ländern erfasst worden.

Hepatitis A bis E: Wie kommt es zu einer Leberentzündung?

Hepatitis ist eine der verbreitetsten Infektionskrankheiten der Welt. Dabei kommt es zu einer Leberentzündung, die durch verschiedene Viren - A bis E - hervorgerufen wird. Alles über Ansteckung, Symptome, Behandlung und Vorbeugung.

Tuberkulose - die tödlichste Infektionskrankheit der Welt

Tuberkulose gehört zu den Infektionskrankheiten, an denen weltweit die meisten Menschen sterben. Dabei wäre sie leicht zu behandeln. TBC ist in Deutschland fast in Vergessenheit geraten, weltweit allerdings ist sie eine "globale Katastrophe".

Staupevirus bei Füchsen im Landkreis Ansbach nachgewiesen

Bei zwei in Lichtenau im Landkreis Ansbach tot aufgefundenen Füchsen ist das Staupevirus nachgewiesen worden. Für den Menschen ist die Infektionskrankheit ungefährlich. Hundehalter sollten allerdings auf ihre Tiere achtgeben.

Masern auf dem Vormarsch: Ansteckungen in Europa verdreifacht

Laut WHO haben sich 2018 in Europa so viele Menschen an Masern angesteckt wie seit zehn Jahren nicht mehr. Die Zahl stieg innerhalb eines Jahres auf das Dreifache. Ein Grund sei die wachsende Zahl der Impfgegner.

Mit dem Welt-Lepra-Tag gegen den Lepra-Teufelskreis

Lepra gibt es nicht mehr? Doch! Jährlich erkranken weltweit rund 200.000 Menschen daran und leiden nicht nur körperlich. Daran will der Welt-Lepra-Tag am 27. Januar erinnern und Fehlinformationen und Vorurteile aufdecken.

Wegen Blauzungenkrankheit: Sperrgebiete im Westen Unterfrankens

Wegen der Tierseuche Blauzungenkrankheit sind ab Freitag die Landkreise Aschaffenburg, Main-Spessart und Miltenberg als Sperrgebiete deklariert. Die Infektionskrankheit war in Rheinland-Pfalz ausgebrochen. Für Menschen ist sie ungefährlich.

Alzheimer: Übertragung ist möglich

Alzheimer kann sich unter bestimmten Bedingungen im Gehirn ausbreiten, also Zellen anstecken. Das zeigt eine aktuelle Studie, die aber auch belegt: Alzheimer ist keine Infektionskrankheit, also nicht übertragbar zwischen Menschen.