Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Hacker-Angriff auf Hirn und Herz
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Löchrig wie ein altes Android-Handy, so sind etliche medizinische Implantate, die Sicherheitslücken gewaltig. Manche Hersteller weigern sich, sie zu stopfen. Aber: Wenn Herz- oder Hirnschrittmacher ausfallen, kann das tödlich enden. Von Achim Killer

Rundschau Nacht - live im Netz
  • Artikel mit Video-Inhalten

Was hat den Tag bewegt? Christina Wolf und Richard Gutjahr bringen Sie von Montag bis Freitag auf den neuesten Stand. Um 23.30 Uhr. Nur bei BR24.de. Ein Thema heute: Fehlerhafte Implantate führen immer öfter zu Verletzungen und sogar Todesfällen.

Problematische Implantate - mehr Patientensicherheit gefordert
  • Artikel mit Video-Inhalten

Immer mehr Menschen werden weltweit durch fehlerhafte Implantate verletzt oder getötet - das ist das Ergebnis einer internationalen Recherche. Nun wird von vielen Seiten mehr Patientensicherheit gefordert.

Zusatzversicherungen für Zähne
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Eine Zahnbehandlung schmerzt, der Blick auf die Rechnung kann noch mehr weh tun. Brücken, Kronen, Implantate, das wird schnell teuer. Helfen können Zahnzusatzversicherungen, um zumindest den Kosten-Schmerz zu lindern.

Zahnersatz: Warum viele Zahnärzte nur Luxus anbieten

    Mehr als drei Milliarden Euro pro Jahr zahlen Patienten in Deutschland für Zahnersatz. Viele Zahnärzte bieten ihren Patienten teure Implantate an. Für die Mediziner ein einträgliches Geschäft, für die Patienten ein Risiko. Von Nikolaus Nützel

    Kaugummi zeigt Entzündungen im Mund an
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Wenn's weh tut, ist es oft schon zu spät: Bei Entzündungen im Mundraum muss dann ein Zahn oder das Implantat dran glauben. Forscher an der Uni Würzburg haben nun einen Kaugummi entwickelt, der sofort reagiert, wenn etwas faul ist.

    Schwedens Bahn testet Implantat als Ticket
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Tausende Schweden haben schon Minichips unter der Haut und nutzen sie als Zugfahrkarte, zur elektronischen Identifikation oder als Schlüssel. Datenschutzbedenken? Fehlanzeige! Von Carsten Schmiester

    Lamborghini kooperiert mit US-Medizinwissenschaftlern

      Der italienische Sportwagen-Hersteller Lamborghini gilt als einer der führenden Experten für Kohlefaser-Verbundwerkstoffe. Das Unternehmen forscht aber auch jenseits der Automobil-Technik, zum Beispiel zu Implantaten aus Carbon. Von Stephan Lina.

      "Implantologe" ist keine geschützte Berufsbezeichnung
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Weil Implantate privat gezahlt werden müssen, ist die Implantologie so attraktiv. Mit Wochenend-Seminaren von großen Herstellern, Online-Kursen und Webinaren kann man das "Handwerk" auf viele Weisen lernen. Das sorgt für Probleme.

      Kaum Chancen auf Schmerzensgeld im Implantate-Skandal

        Im Skandal um minderwertige Brustimplantate können Frauen nach einem Urteil des EuGH kaum noch auf Schmerzensgeld vom TÜV Rheinland hoffen. Stellen wie der TÜV seien nicht grundsätzlich verpflichtet, Medizinprodukte wie Implantate selbst zu prüfen.