Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Impflücke bei Masern noch größer als vermutet
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Deutschen sind noch impfmüder als vermutet. Zu diesem Ergebnis kommt der Arzneimittelreport der Barmer Ersatzkasse. Nur 88,8 Prozent der Sechsjährigen haben demnach einen vollen Impfschutz gegen Masern - und Bayern schneidet noch schlechter ab.

Masern: Kommt die Impfpflicht?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Masern gehören zu den Infektionskrankheiten, die besonders ansteckend sind. Viele Kleinkinder in Deutschland sind jedoch nicht geimpft. Bundesgesundheitsminister Spahn will deshalb eine Impfpflicht einführen – der Deutsche Ethikrat ist dagegen.

Umfrage: Mehrheit findet Impfpflicht bei Masern richtig

    Die Mehrheit der Deutschen befürwortet die Impfpflicht bei Masern. Das besagt eine Umfrage des Meinungsforschungsinstitut YouGov. Demnach sprachen sich 73 Prozent "voll und ganz" oder "eher" dafür aus.

    Masern: Oberpfälzer impfen bayernweit am fleißigsten
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Bundesregierung hat am Mittwoch den Gesetzentwurf für eine Masern-Impfpflicht beschlossen. In der Oberpfalz kein größeres Problem: Die Oberpfälzer impfen ihre Kinder häufiger als der Rest Bayerns.

    Masern-Impfpflicht: Das sind die neuen Regelungen

      Die Bundesregierung hat die Impfpflicht gegen Masern beschlossen. Unter anderem Kinder und Mitarbeiter in Kitas und Schulen müssen sich künftig impfen lassen. Die neuen Regelungen im Detail.

      Kabinett beschließt verpflichtende Masernimpfung
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Bundesregierung hat die Impfpflicht gegen Masern beschlossen. Danach müssen Kinder und Mitarbeiter in Kitas und Schulen, Personal in medizinischen Einrichtungen und Menschen in sogenannten Gemeinschaftseinrichtungen geimpft sein.

      Gesundheitsminister Spahn will Masern-Impfpflicht ausweiten
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Bundesgesundheitsminister Spahn möchte seine geplante Masern-Impfpflicht offenbar ausweiten. Wie das Bundesgesundheitsministerium bestätigte, soll diese auch bei Tagesmüttern und in Flüchtlingsheimen gelten.

      Kinderärzte halten Masern-Impfpflicht für unverzichtbar
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Eine gesetzliche Impfpflicht gegen Masern hat der Deutsche Ethikrat vor wenigen Tagen abgelehnt. Widerspruch kommt nun vom Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte.

      Blauzungenkrankheit bei Rindern: Bayerns Landwirte in Not
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Bisher ist die Blauzungenkrankheit nicht in Bayern angelangt. Trotzdem dürfen seit dem 18. Mai nur noch Kälber von geimpften Müttern aus den Sperrgebieten verkauft werden. Das Problem: Der passende Impfstoff ist nicht in großer Menge vorrätig.

      Possoch klärt: Was bringt die Impfpflicht?

        In diesem Jahr infizierten sich bereits mehr als 300 Deutsche mit Masern. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will nun eine Impfpflicht. Eine sinnvolle Körperverletzung? Possoch klärt!