| BR24

 
 

Neueste Artikel

Possoch klärt: Was bringt die Impfpflicht?

In diesem Jahr infizierten sich bereits mehr als 300 Deutsche mit Masern. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will nun eine Impfpflicht. Eine sinnvolle Körperverletzung? Possoch klärt!

Was bringt eine Impfpflicht?

2019 infizierten sich bereits mehr als 300 Deutsche mit Masern. Gesundheitsminister Spahn will nun eine Impfpflicht. Würde die hierzulande funktionieren? Und ist das nicht ein Eingriff in das Recht auf körperliche Unversehrtheit? Possoch klärt!

Gesundheitsamt Dillingen wirbt während WHO-Woche für Impfungen

Mit der europäischen Impfwoche will die Weltgesundheitsorganisation WHO den Nutzen von Impfungen in den Fokus rücken. Das Gesundheitsamt Dillingen beteiligt sich bis zum 30. April mit telefonischer Beratung.

Schutz von Menschenleben: Bayerische Apotheker raten zum Impfen

Apotheker in Bayern ermuntern Eltern dazu, ihrer Kinder impfen zu lassen. Im Vorfeld der europäischen Impfwoche (24. bis 30. April) warnen sie unter anderem davor, dass Kinderkrankheiten wie Masern und Röteln durchaus gefährlich sein können.

Münchner Runde: Streit um die Impfpflicht

Gesundheitsministerin Melanie Huml spricht sich zwar für die Masern-Impfung aus, aber gegen eine Pflicht. Eine Kinderärztin warnt: Im Alter von zwei Jahren seien nicht genügend Kinder geimpft. Und ein Impfgegner zieht alles in Zweifel.

Ministerin Huml: Bin fürs Impfen

Die Diskussion um eine Masern-Impfpflicht geht weiter: Bayerns Gesundheitsministerin Huml hat in der Münchner Runde im BR Fernsehen betont, sie setze auf freiwilliges Impfen und Aufklärung.

Warum gibt es in Rosenheim so viele Impfgegner?

Bayern diskutiert über eine Masern-Impfpflicht. Viel Widerspruch kommt aus Rosenheim: Die Stadt landet in der Masern-Impfstatistik auf dem letzten Platz. Warum ist das so? Ein Erklärungsversuch kommt aus dem Gesundheitsamt.

RKI-Impfexperte bezweifelt, ob Masern-Impfpflicht sinnvoll ist

Der Leiter der Impfprävention am Robert-Koch-Institut, Ole Wichmann, hinterfragt die Sinnhaftigkeit einer Masern-Impfpflicht für Kinder: "Ich persönlich bin nicht ganz so überzeugt, dass wir damit so viel anstellen können."

Masern-Impfpflicht in Bayern? Die wichtigsten Fakten

Die Diskussion um eine Masern-Impfpflicht wird auch in Bayern lauter. Die einen fordern eine Impfpflicht, andere halten das für nicht verhältnismäßig. Wie akut ist das Masern-Problem im Freistaat? Die wichtigsten Fakten im Überblick.

Maserndiskussion: Blick auf die Situation in Niederbayern

Mangelnde Impfbereitschaft - laut Weltgesundheitsorganisation WHO ein großes Gesundheitsrisiko. Jetzt wird in Deutschland diskutiert: Soll ein Impfzwang eingeführt werden? Ärzte aus Niederbayern meinen: Impfzwang - nein, Impfempfehlung - ja.