| BR24

 
 

Neueste Artikel

Killer's Security: Trojaner per Update

In den Online-Nachrichten berichtet Achim Killer darüber, was man braucht und worauf man verzichten kann. Ein Handy-Bauer braucht Prozessoren und ein Betriebssystem. Huawei bekommt aber wohl keine mehr. Trojaner per Update wiederum braucht keiner.

Börse: Sorge vor Eskalation des Handelsstreits nimmt zu

US-Präsident Donald Trump will in den Handelsgesprächen mit China auch über den Huawei-Konzern sprechen. Die Anleger sorgen sich, die Börsen stehen unter Druck.

Börse: Wall Street schließt mit Gewinnen

Die gestrige Anspannung an den Märkten ist nicht verflogen, aber die Lage hat sich etwas entspannt, nachdem die USA die Sanktionen für Huawei vorübergehend gelockert haben. Daraufhin haben sich Technologiewerte wieder erholt.

Der Huawei-Streit teilt die Technik-Welt in zwei

Es könnte ein neuer kalter Krieg im Informationszeitalter werden: Google hat seine Zusammenarbeit mit dem chinesischen Konzern Huawei aufgekündigt, andere US-Firmen folgen. Die digitale Welt droht in eine des Westens und eine des Ostens zu zerfallen.

Börse: Börsen auf Erholungskurs

Der Börsenmonat Mai war bislang kein schlechter, aber ein schwieriger Börsenmonat. Schuld daran ist der noch immer nicht beendete Handelsstreit zwischen den USA und China. Immerhin: Der DAX hält sich über der Marke 12.000 Punkte

Börse: Was wird aus der Fusion T-Mobile US / Sprint?

Die geplante Fusion zwischen der Telekom-Tochter T-Mobile US und dem Konkurrenten Sprint sorgt weiter für viel Gesprächsstoff. Es gibt unterschiedliche Signale von Seiten der US-Behörden. Daneben bleibt Huawei ein Thema.

Google-Ankündigung: Huawei versichert Kunden Bestandsschutz

Der chinesische Smartphone-Hersteller will seinen Kunden auch künftig Updates anbieten. Das erklärte das Unternehmen schriftlich. Der US-Konzern Google hatte angekündigt, Huawei nicht mehr vollwertig mit seinem Betriebssystem Android auszurüsten.

Börse: Wall Street schließt mit Verlusten

Anleger trennten sich vor allem von Technologiewerten in Folge der Ereignisse rund um Huawei und das US-Justizministerium hat angeblich Wettbewerbsbedenken gegen die geplante Mobilfunk-Fusion von T-Mobile US und Sprint.

Börse: DAX beendet Handel deutlich im Minus

Der DAX hat die Woche schwach begonnen. Konjunktursorgen und die geopolitische Lage dürften dazu beitragen. Unter Druck sind vor allem Technologiewerte. Wirecard profitierten hingegen von einer Kaufempfehlung.

Huawei-Smartphones: Das bedeutet Googles Sperre für die Nutzer

Der Handelsstreit zwischen USA und China zeigt Folgen - auch in Europa. Besitzern von Huawei- und Honor-Smartphones werden Updates vorenthalten, und kommende Geräte werden vielleicht ohne Google auskommen müssen. Antworten auf die wichtigsten Fragen.