Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Börse: Rezessionsängste lassen nach
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Aussicht auf weitere großzügige Geldspritzen der US-Notenbank, um die Konjunktur zu stützen, hat die Rezessionssorgen an den Märkten in den Hintergrund gedrängt. Die Vorgaben der New Yorker Börsen für den Start des DAX können sich sehen lassen.

Huawei: 23 Prozent mehr Umsatz im ersten Halbjahr - trotzt USA

    Der Huawei-Konzern hat seine Geschäfte im ersten Halbjahr 2019 zum Vergleichszeitraum 2018 um 23 Prozent verbessert. Der Umsatz betrug rund 52,3 Milliarden Euro. Und das trotz der Boykottaufrufe der USA.

    Börse: Freundliche Vorgaben für den DAX
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Mit Rückenwind aus Tokio und New York könnte es heute weiter aufwärts gehen an den deutschen Börsen. Die Hoffnung auf eine neue Gesprächsrunde im US-Handelskonflikt mit China hat den Tech-Werten in den USA und Japan Auftrieb gegeben.

    EU soll klare Regeln für 5G-Mobilfunk schaffen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Auf die neue EU-Kommission warten viele technische Fragen. Eine der wichtigsten: Wie lassen sich 5G-Mobilfunknetze, unter Beteiligung chinesischen Firmen wie Huawei, schnell und sicher aufbauen. Dafür müssen grundlegende Dinge geklärt werden.

    5G in Bayern - Wie stark kommt Huawei zum Zug?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Wie stark darf sich Huawei beim Ausbau des 5G-Netzes in der EU beteiligen? Viele Länder halten den chinesischen Netzwerkausrüster für ein Sicherheitsrisiko. Bewiesen ist bisher nichts. Unterdessen baut Huawei seine Marktführerschaft aus.

    Aufatmen für Huawei-Kunden – Trump lockert die US-Beschränkungen

      USA und China wollen wieder verhandeln. Präsident Trump und der chinesische Staatschef Xi Jinping werden bereits nächste Woche telefonieren. Trump will keine weiteren Strafzölle verhängen und lockert die US-Beschränkungen für Huawei.

      Börse: "Hoffentlich hält der Burgfrieden"
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Eigentlich wollten die USA und China ihren Handelsstreit schon vor drei Monaten beendet haben. Doch stattdessen spitzte sich der Konflikt zu und die Gespräche wurden unterbrochen. Jetzt sollen sie wieder aufgenommen werden.

      Handelsstreit: USA und China wollen wieder verhandeln
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die USA und China haben sich am Rande des G20-Gipfels darauf geeinigt, die Gespräche im Handelsstreit wieder aufzunehmen. US-Präsident Trump kündigte an, keine weiteren Strafzölle zu erheben. Auch die Blockade gegen Huawei hob er auf.

      5G-Ausbau: Wirtschaftsminister Altmaier trifft Huawei-Gründer

        Bundeswirtschaftsminister Altmaier hat auf seiner China-Reise den Gründer des umstrittenen Smartphone-Herstellers Huawei, Ren Zhengfei, getroffen. Bei dem Gespräch ging es unter anderem um Sicherheitsanforderungen beim 5G-Ausbau in Deutschland.

        Hong Meng statt Android

          Der von US-Präsident Trump gebannte Handy-Bauer Huawei arbeitet mit Hochdruck an einer Alternative zu Google’s Smartphone-Betriebssystem. Im Herbst soll es auf den chinesischen Markt kommen.