| BR24

 
 

Neueste Artikel

Wieso Gangsterrapper sich so oft am Grundgesetz abarbeiten

Furchtbar viel Musik steckt in unserer 70 Jahre alten Verfassung ja nicht drin - sollte man meinen. Und doch haben sich viele Musiker - meist aus dem Hiphop - vom Grundgesetz inspirieren lassen, haben es besungen, hinterfragt und verflucht.

Deshalb rappen die Fantastischen Vier auf Deutsch

Der Kulturpreis Deutsche Sprache geht in diesem Jahr an die Fantastischen Vier – verdient! Schließlich rappten sie zu Zeiten, als HipHop noch eine vorwiegend englischsprachige Angelegenheit war, auf Deutsch. Warum, erzählt Michi Beck im Interview.

"1982" - ein Album wie ein Abschiedsspiel

Auf "1982" feiern Casper und Marteria die schlechten und guten alten Zeiten. Darüber hinaus aber zeigt das Album, wie stark sich HipHop in den letzten zwanzig Jahren gewandelt hat.

"Hart fragil": Gelsenkirchener Sängerin Lary mit neuem Album

Sie möchte auf keinen Fall als Soul-Sängerin "abgestempelt" werden, nur weil sie als schwarze Frau deutsche Texte singt. Lary aus dem Ruhrgebiet kämpft mit ihren Liedern gegen Engstirnigkeit und Vorurteile - und sinnlose Partys. Von Matthias Scherer.

Chiemsee Summer-Festival startet

Ab heute werden wieder vier Tage Hiphop, Rock und Elektro am Bayerischen Meer geboten. Die Campingplätze in Übersee am Chiemsee öffnen schon ab 9.00 Uhr, das Musik-Programm startet dann am Nachmittag.

Spessartfestwoche endet mit 100.000 Besuchern

In Lohr ist die Spessartfestwoche gestern mit einem  fulminanten Feuerwerk zu Ende gegangen. Nach einer gemeinsamen Bilanz von der Stadt und Festwirten waren in 10 Tagen 100.000 Besucher auf den Festplatz am Mainufer geströmt.

Sizarr und die Orsons spielen mit dem Münchner Rundfunkorchester

Streicher und Rapper auf einer Bühne: Beim PULS Festival im Funkhaus in München haben die Stuttgarter HipHoper "Die Orsons" und die Landauer Popmusiker "Sizarr" Unterstützung vom Münchner Rundfunkorchester des Bayerischen Rundfunks bekommen.

Rapper Haftbefehl landet auf dem Index

Der Rapper Haftbefehl gilt jetzt als jugendgefährdend - zumindest auf seinem Album "Blockplatin". Die Doppel-CD von 2013 darf ab sofort nicht mehr an Jugendliche unter 18 Jahren verkauft werden. Begründet wird das mit "sozialethischen" Bedenken.

Blumentopf geben Zusatzkonzert

Ihr geplantes Abschiedskonzert im Oktober 2016 war innerhalb von acht Stunden ausverkauft. Jetzt hat sich die Band Blumentopf entschieden, ein Zusatzkonzert zu geben. Die letzte Chance, die Rapper nochmal live zu sehen.

Blumentopf-Abschiedskonzert ausverkauft

Es war ein Schock: Nach 24 Jahren Bandgeschichte lösen sich Blumentopf auf. Seit ein paar Stunden ist jetzt auch das Abschiedskonzert ausverkauft. Es soll aber noch eine Möglichkeit geben, die HipHop-Band noch einmal live zu sehen.