| BR24

 
 

Neueste Artikel

Oberreuter zu CDU-Vorsitz: Spahn für CSU am schwierigsten

Die CSU hält sich bislang bedeckt, wer ihr Favorit für den CDU-Vorsitz ist, der neu vergeben wird. Der Passauer Politikwissenschaftler Heinrich Oberreuter sagt, dass die Präferenz der CSU bei Friedrich Merz liegen dürfte.

CSU-Kenner Oberreuter kritisiert Seehofers Abschiebe-Äußerung

Innenminister Horst Seehofer steht weiter in der Kritik wegen einer Äußerung bei der Vorstellung seines "Masterplans Migration". Er hatte sich über Abschiebungen an seinem Geburtstag gefreut. Auch Heinrich Oberreuter reagiert mir Unverständnis.

Land unter: "Europäische Wochen" Passau trotz Krise eröffnet

Vetternwirtschaft, Missmanagement, Europa-Müdigkeit, Insolvenzgefahr: Die traditionsreichen "Europäischen Wochen" in Passau sind ein Sanierungsfall. Zwei Intendanten mussten gehen. Jetzt begann eine Saison mit "Spar-Programm". Von Peter Jungblut.

Politologe Oberreuter: "Asylstreit historisch einmalig"

Heinrich Oberreuter bewertet den Asylstreit zwischen CDU und CSU als historisch einmalig. Bisherige Konflikte auf diesem Level hätten sich nie innerhalb der Regierungsverantworung abgespielt, so der Professor für Politikwissenschaft.

Politologe: "Voraussetzung für europäische Lösung nicht günstig"

Die CSU will Kanzlerin Merkel im Asylstreit Zeit bis nach dem EU-Gipfel geben. Sollte sie keine europäische Lösung finden, sollen Migranten an der Grenze zurückgewiesen werden. Politologe Heinrich Oberreuter ist skeptisch, ob dies zu erreichen ist.

Heinrich Oberreuter: "CSU starrt auf Wahltermin im Oktober"

Die CSU starrt auf den Wahltermin im Oktober und will im Streit um die Asylpolitik eine klare Linie ziehen. Das sagte der Politologe Heinrich Oberreuter der Rundschau. Man wolle den Wählern Verlässlichkeit zeigen und so Vertrauen gewinnen.

Politologe Oberreuter: Aus für Skischaukel im Allgäu Wahltaktik

Ministerpräsident Söder hat heute überraschend das vorläufige Aus für die umstrittene Skischaukel am Riedberger Horn im Allgäu verkündet. Mindestens die nächsten zehn Jahre soll dort keine Bergbahn gebaut werden.

Politikwissenschaftler: "Söder hat heute nichts erhalten"

Horst Seehofer hat heute klar gemacht, dass er entscheidet, wann er wem welches Zepter übergibt. Wieder ist alles offen - laut Politikwissenschaftler Heinrich Oberreuter eine Schlappe für Markus Söder.

Politikwissenschaftler Oberreuter: Seehofer nicht zu ersetzen

Der Passauer Politikwissenschaftler Professor Heinrich Oberreuter glaubt nicht, dass CSU-Parteichef Horst Seehofer bald zurücktreten wird. "Die JU-Revolte würde ich nicht überbewerten", sagte er dem Bayerischen Rundfunk.

Prof. Oberreuter: Keine schnelle Revolte gegen Seehofer

Der Passauer Politikwissenschaftler Prof. Heinrich Oberreuter glaubt nicht, dass CSU-Chef Horst Seehofer bald zurücktreten wird. Zunächst gebe es "hochkomplizierte Koalitionsverhandlungen", sagte er in der radioWelt auf Bayern 2.