| BR24

 
 

Neueste Artikel

Hirschau: Streichelhase beschossen und gequält

In Hirschau (Landkreis Amberg-Sulzbach) wurde ein Hase von einem unbekannten Tierquäler angeschossen und verstümmelt. Das Haustier musste vom Tierarzt eingeschläfert werden. Es wird wegen einem Verstoß gegen das Tierschutzgesetz ermittelt.

Und die Katze versteht ihren Namen doch!

Miezi wird gerufen, Miezi kommt gelaufen. Zumindest, wenn sie möchte ... Für Katzenbesitzer ist längst klar, was jetzt eine Studie aus Japan beweist: Katzen verstehen ihren Namen wirklich.

Gepfändeter Mops: Fall "Edda" landet nun bei Gericht

Die gepfändete und über Ebay verkaufte Mops-Dame "Edda" aus Ahlen hat international für Wirbel gesorgt. Nun könnte sie auch ein Fall für die Justiz werden: Eine Klage gegen die Stadt sei bereits eingegangen, hieß es aus der Amtsgerichtsdirektion.

Immer mehr Menschen in Bayern kommen auf den Hund

In Bayern haben immer mehr Menschen Hunde als Haustiere. Den höchsten Zuwachs registriert München. Aber auch in anderen größeren Städten ist die Zahl gestiegen. Das führt zu einem Plus bei der Hundesteuer, aber auch zu mehr Zwischenfällen.

Gepfändeter Mops "Edda": NRW-Innenministerium schaltet sich ein

Die westfälische Stadt Ahlen gerät wegen ihrer Pfändung eines Mopses immer stärker unter Druck. Nun schaltet sich das nordrhein-westfälische Innenministerium ein. Offenbar hätte der Hund nicht auf dem privaten Ebay-Account angeboten werden dürfen.

Nicht ohne meinen Hund! Vierbeiner-Karneval an der Copacabana

An der Copacabana in Rio de Janeiro haben Herrchen und Frauchen Karneval mit ihren Vierbeinern gefeiert. Viele Hundebesitzer tanzten mit ihren kostümierten Haustieren an der Strandpromenede entlang.

Hilft Hanföl gegen Trennungsängste?

Immer mehr US-Bundesstaaten legalisieren Cannabis-Produkte, inzwischen gibt es sie sogar für Haustiere. Bei Hunden sollen sie beispielsweise Trennungsängste lindern. Die Produkte sind legal erhältlich, Experten bezweifeln jedoch ihre Wirkung.

Sony: Roboterhund Aibo soll für mehr Spaß und Sicherheit sorgen

Sonys Roboterhund Aibo hat das Zeug zum Wachhund für die ganze Familie: So soll die neueste Version des Hündchens mit Hilfe von künstlicher Intelligenz und einer Kamera in der Nase auf Kinder aufpassen können - oder auch auf andere Haustiere.

Gibbon ist Zootier des Jahres 2019

Gibbons sind weit weniger bekannt als Gorillas oder Schimpansen. Doch sie sind ebenso bedroht wie ihre größeren Verwandten. Die Wälder, in denen die Gibbons leben, werden abgeholzt. Sie werden als Haustiere verkauft und manchmal sogar gegessen.

#fragBR24💡 Ist mein Hund ein Klimasünder?

Jetzt sind die Haustiere dran: Schweizer Forscher haben untersucht, welchen Einfluss Hund, Katze und Co. auf das Klima haben. Die Ergebnisse sind überraschend.