Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Einigung mit Opfern: Weinstein will sich offenbar freikaufen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Im Skandal um mutmaßliche sexuelle Belästigung durch Ex-Filmmogul Weinstein dürfte ein großer Teil der Klagen gegen ihn bald beigelegt werden. Er soll Entschädigungen in Höhe von 44 Millionen Euro zahlen.

#Metoo: Noch immer Belästigungen in Hollywood
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Es gibt erste Urteile gegen Männer, die in der Filmbranche Frauen belästigt haben. Aber es gibt auch immer noch #Metoo-Momente: Schauspielerin Yael Stone erhob jüngst Vorwürfe gegen Schauspieler und Oscarpreisträger Geoffrey Rush.

Rückblick 2018: Die Twitter-Trends der Deutschen

    Rational, emotional, viral - die Wellen in den sozialen Medien schlagen oft hoch. Neben Hass und Fremdenfeindlichkeit stehen Tabu-Themen. #metoo - und worüber die Deutschen 2018 noch twitterten.

    Firma von Harvey Weinstein verkauft

      Nach langem Ringen ist der Verkauf der Filmfirma des wegen sexueller Übergriffe angeklagten Ex-Hollywood-Moguls Harvey Weinstein endgültig abgeschlossen. Die Kapitalgesellschaft Lantern Capital zahlte rund 289 Millionen Dollar für das Filmstudio.

      #metoo: Weinstein plädiert auf nicht schuldig

        Der wegen sexueller Übergriffe angeklagte Filmproduzent Harvey Weinstein hat vor dem Supreme Court in New York auf nicht schuldig plädiert. Vergangenen Mittwoch war der 66-Jährige von einer Grand Jury angeklagt worden.

        Schlagzeilen: BR24/12

          Trump-Kim-Gipfel findet doch statt +++ Neue Sammelklage gegen Weinstein eingereicht +++ Sozialist Sánchez als neuer Regierungschef Spaniens vereidigt +++ Bentele fordert mehr Geld für Pflege +++ Kaum Überprüfung von Integrationskurs-Anbietern

          Freitag, 25. Mai: Das war der Tag

            Trump hält Treffen mit Kim am 12. Juni noch für möglich +++ Weinstein wegen Vergewaltigung angeklagt +++ Ermittlergruppe soll BAMF-Asylskandal aufklären +++ Reaktionen auf Datenschutzgrundverordnung +++ Lebenslange Haft wegen versuchten Mordes

            100 Sekunden Rundschau: Hohe Beteiligung bei Votum in Irland
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Anklage gegen Harvey Weinstein erhoben +++ Treffen zwischen Trump und Kim doch wieder möglich? +++ Herrmann befürchtet mehr Schleuserkriminalität +++ Kohnen attestiert Staatsregierung "katastrophalen Politikstil"

            100 Sekunden Rundschau: Kohnen kritisiert Staatsregierung scharf
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Anklage gegen Harvey Weinstein erhoben +++ Treffen zwischen Trump und Kim doch wieder möglich? +++ Irland stimmt über Abtreibungsverbot ab +++ Herrmann befürchtet mehr Schleuserkriminalität