Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Besorgte Lehrer: Schülern fehlt flüssige Handschrift

    Viele bayerische Schüler können nicht mehr flüssig von Hand schreiben. Früher mussten Kinder noch in eigenen Heften Schönschrift üben. Heute wird statt Handschrift viel getippt – mit Folgen.

    Besorgte Lehrer: Schülern fehlt flüssige Handschrift

      Viele bayerische Schüler können nicht mehr flüssig von Hand schreiben. Früher mussten Kinder noch in eigenen Heften Schönschrift üben. Heute wird statt Handschrift viel getippt - mit Folgen, wie eine Studie festgestellt hat.

      Schönschrift-Kurse in Wunsiedel haben begonnen
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Schön mit der Hand schreiben muss gelernt werden - vor allem im Zeitalter der Tastaturen. Gelehrt wird das Schönschreiben unter anderem in Schriftkursen am Europäische Fortbildungszentrum für Steinmetze und Steinbildhauer in Wunsiedel.

      Goldkronach: Kunst aus schöner Handschrift
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Heute ist Tag der Handschrift. Für Andrea Wunderlich aus Goldkronach (Lkr. Bayreuth) ist Schönschreiben Alltag. Sie ist Kalligrafin und erschafft aus Buchstaben Kunstwerke auf Papier.

      Zahnstein belegt: Frauen verzierten im Mittelalter Handschriften
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Buchkunst war Männersache - zumindest im Mittelalter. Buchmanuskripte wurden in Klöstern von Mönchen vervielfältigt und reich verziert. Doch Untersuchungen an einem Nonnengebiss aus dieser Zeit lassen nun Zweifel an dieser Auffassung aufkommen.

      Jahn-Trainer Beierlorzer: "Regensburg macht mir wahnsinnig Spaß"
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der "kleine" SSV Jahn Regensburg mischt die 2. Fußball-Bundesliga auf. Auch dank Trainer Achim Beierlorzer, der dem Verein eine klare Handschrift verpasst hat. Geht's nach ihm, will er noch lange beim Jahn bleiben und den Klub in der Liga etablieren.

      Einsteins "Gottes-Brief" für 2,6 Millionen Euro für versteigert
      • Artikel mit Video-Inhalten

      In New York ist ein handschriftlicher Brief von Albert Einstein versteigert worden. Darin beschreibt der Nobelpreisträger sein Verständnis von Gott und Religion. Ein anonymer Bieter bezahlte jetzt umgerechnet rund 2,6 Millionen Euro dafür.

      Aus für Würzburger Ballettchefin
      • Artikel mit Video-Inhalten

      14 erfolgreiche Jahre lang war Anna Vita Ballettchefin am Mainfranken Theater in Würzburg. Nun möchte die Intendanz eine völlig neue Handschrift entwickeln. Die ehemalige Chefin muss gehen und mit ihr alle Tänzer.

      Mozart-Manuskript findet bei Auktion keinen Bieter

        Mozart hat sich bei einer Auktion als Ladenhüter erwiesen: Ein handschriftliches Manuskript von "Figaros Hochzeit" fand bei einer Versteigerung in Paris keinen Bieter. Besser lief es für eine Partitur des deutschen Komponisten Robert Schumann.

        Bundeshack: Spione schicken Mails

          Die Hinweise verdichten sich, dass hinter dem letzte Woche bekannt gewordenen Hack des deutschen Regierungsnetzes eine russische Gruppe steckt. Die Süddeutsche Zeitung schreibt, Experten hätten deren Hacker-Handschrift erkannt. Von Achim Killer