Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bundesregierung: Hackerangriffe als größtes Risiko bei 5G-Ausbau

    Es sind nicht die kleinen Hacker, die vor ihren PCs sitzen und Viren zusammenbasteln - beim Ausbau des 5G-Mobilfunknetzes fürchtet die Bundesregierung viel mehr von Staaten gesteuerte Angreifer. Das geht aus einer Antwort an die EU-Kommission hervor.

    Def Con: Wie Hacker für Krankenhäuser zur Gefahr werden
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In Las Vegas beginnt heute die Def Con - eine der größten Hacker-Konferenzen der Welt. Besonders im Fokus: Die Sicherheit von medizinischen Geräten. Denn die geraten immer öfter ins Visier von Hackern.

    Hackerangriffe auf DAX-Konzerne: Auch Siemens betroffen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Eine mutmaßlich chinesische Hackergruppe mit dem Namen "Winnti" hat über Jahre hinweg Konzerne ausspioniert. Recherchen von BR und NDR ergeben, dass ihr Schwerpunkt auf Deutschland lag. Sicherheitsbehörden beobachten die Hacker mit großer Sorge.

    Hacker haben leichtes Spiel bei Maus und Tastatur von Logitech
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Logitech ist bekannt für Computereingabegeräte wie Tastaturen und Mäuse. Die Produkte sind weit verbreitet. Geräte, die über Funk mit dem PC verbunden sind, scheinen aber anfällig für Hackerangriffe zu sein.

    Blackout: Stromkonzerne proben den Ernstfall

      Stromnetze sind ein kritisches Ziel von Hacker-Angriffen geworden. Beim größten deutschen Netzbetreiber Innogy geht heute ein Trainingszentrum in Betrieb, mit dem die ganze Strombranche besser geschult werden soll gegen mögliche Angriffe.

      Hacker erbeuten Daten von Augsburger Studenten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Daten von Studenten der Universität Augsburg, die sich für ein Laborexperiment registriert haben, sind gestohlen worden. Ihr Professor berichtet von einem Hackerangriff.

      BR Recherche: Bundesregierung skizziert Hackback-Pläne
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Vier Bundesministerien und das Kanzleramt stimmen aktuell Details zur Cyberabwehr ab. Im Falle eines schwerwiegenden Angriffs soll ein Gegenschlag möglich sein. Ein internes Papier, das BR Recherche vorliegt, zeigt, wie das ablaufen soll.

      Kampf gegen Cyberangriffe - Expertentreffen am Flughafen München
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Zahl der Cyber-Angriffe nimmt stetig zu. Millionen Attacken auf Bürger, Wirtschaft und Infrastruktureinrichtungen wie den Münchner Flughafen führen Hacker täglich aus. Sicherheitsexperten haben dort tagelang über Abwehrstrategien beraten.

      Wie Hacker IP-Adressen manipulieren und alles mithören
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Immer öfter attackieren Hacker das Domain Name System des Internet. Es übersetzt Web- in IP-Adressen. Wird es manipuliert, dann landen Surfer auf den Sites von Cyberkriminellen. Und Regierungsstellen offenbaren ihre Kommunikation an Spione.

      Nach Datenklau: Staatsregierung will härtere Strafen für Hacker
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die bayerische Staatsregierung hat härtere Strafen bei IT-Straftaten von Datendiebstahl bis hin zur Computersabotage gefordert. Hintergrund sind auch die aktuellen Online-Attacken und die Veröffentlichung privater Daten auch bayerischer Politiker.