Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Russischer Forscher will genmanipulierte Babys erzeugen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Es ist ein gutes halbes Jahr her, dass ein chinesischer Forscher die Geburt genmanipulierter Babys bekannt gab. Die Empörung war damals groß. Nun kündigt ein russischer Wissenschaftler ebenfalls diesen Tabubruch an, wieder im Kampf gegen Aids.

Weltblutspendetag: Kritik an Richtlinie für Blutspender
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Jeden Tag werden in Bayern etwa 2.000 Blutspenden benötigt. Blut, das gerade in der Urlaubszeit rar ist. Viele Spenderliegen bleiben leer, teilt das Bayerische Rote Kreuz mit. Trotzdem sind bestimmte potentielle Spender immer noch ausgeschlossen.

Gen-Babys: Mutation schützt vor AIDS, aber verkürzt das Leben
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Empörung war groß, als der Chinese He Jiankui verkündete, das Erbgut zweier Babys verändert zu haben, um sie vor der Krankheit AIDS schützen. Eine Studie zeigt nun, dass eine Immunität gegen HIV das Risiko für andere Krankheiten erhöht.

Was tun, wenn der eigene Mann die Ehe und das Leben zerstört?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Meredith ist HIV-positiv – ihr Mann hat sie angesteckt, hat sie nach Strich und Faden betrogen, ihre Ehe und ihre Gesundheit zerstört. Aber was tun? Barbara Auer spielt in "Vakuum" eine Frau, die nach Jahren des Glücks eine Entscheidung treffen muss.

"Düsseldorfer Patient" als dritter Mensch von HIV befreit

    Möglicherweise ist mit dem "Düsseldorfer Patienten" ein dritter Mensch von HIV befreit worden. Nach einer Stammzelltransplantation sei bei dem Mann das HI-Virus aktuell nicht nachweisbar, teilte die Universität Düsseldorf mit.

    Wohl zweiter HIV-Patient per Stammzell-Transplantation geheilt
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Infektion mit dem HI-Virus, das die Immunschwäche Aids auslöst, ist mit Tabletten gut behandelbar, eine Heilung gelang weltweit aber bisher nur in einem einzigen Fall: per Stammzell-Transplantation. Jetzt gibt es offenbar einen zweiten.

    Aids: Zweiter HIV-Patient nach Stammzell-Behandlung virenfrei

      Zum zweiten Mal weltweit ist ein Fall bekannt geworden, nachdem ein HIV-Patient nach einer Stammzellen-Transplantation virenfrei ist. Bei dem Patienten wurden seit 19 Monaten keine HI-Viren mehr nachgewiesen, so das Fachmagazin Nature.

      Durchbruch gegen Aids? Weltweit zweiter HIV-Patient virenfrei
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Ein Londoner HIV-Patient ist seit 19 Monaten ohne Anzeichen von Aids-Viren. Zuvor hatte er eine Knochenmarks-Spende bekommen. Die Stammzellen des Spenders wiesen eine genetische Veränderung auf. Es war schon der zweite Fall.

      Welt-Aids-Tag: Wie Petrus Ceelen seine Kirche sensibilisierte

        HIV ist heute nicht heilbar, aber behandelbar, anders in den 1980er Jahren. Damals war es ein Todesurteil. In dieser Zeit wurde Petrus Ceelen der erste katholische Aids-Seelsorger in Deutschland - nach langem Widerstand seiner Kirche.

        Welt-Aids-Tag: Menschen haben Angst, sich testen zu lassen

          Obwohl Aids inzwischen behandelbar ist, haben viele Menschen Angst, sich testen zu lassen. Mit zahlreichen Aktionen rufen Verbände, Vereine und Organisationen zum Welt-Aids-Tag auf, die Krankheit weiter ernst zu nehmen.