| BR24

 
 

Neueste Artikel

Kartoffel aus Erlangen trotzt der Hitze

Erlanger Forscher haben eine neue Kartoffelsorte entwickelt, die auch bei großer Hitze Knollen von guter Qualität bildet. Denn herkömmliche Kartoffeln bekommen, wenn es heiß ist, mehr Triebe und Blätter, aber weniger Knollen.

Knochen des Denisova-Menschen aus dem Himalaya

Denisova-Menschen gab es nicht nur in Sibirien, sondern offensichtlich auch in Tibet. Dort lebten sie vor mindestens 160.000 Jahren und waren an das Hochland gut angepasst. Noch heute finden sich Teile ihrer DNA in lokalen Bevölkerungen.

Tierforscher Pütz: Pinguine sehr wichtig für das Ökosystem

Der Pinguinforscher Klemens Pütz hat am "Welttag der Pinguine" auf den Nutzen der Tiere hingewiesen. Im Interview mit der Bayern 2-radioWelt sagte Pütz: "Wenn es einem Pinguin gut geht in seiner Umgebung, ist das Ökosystem weitestgehend in Ordnung."

ÖDP-Kandidat Buchner: Der Physikprofessor in Brüssel

Er ist der erste Europaabgeordnete der ÖDP: Der Physikprofessor und gebürtige Münchner Klaus Buchner will es nochmal wissen. Auf Platz eins der ÖDP-Liste hat er gute Chancen.

Kein Rostschutz bei Waffen der Terrakotta-Armee

Lange herrschte die Theorie, die mehr als 2.000 Jahre alten Bronzewaffen der weltberühmten Terrakotta-Armee Chinas sind aufgrund frühester Rostschutzarbeiten so gut erhalten geblieben. Eine neue Analyse kommt jetzt aber zu einem anderen Ergebnis.

Forschen für die Batterien der Zukunft

Das Potenzial herkömmlicher Batterien und Akkus ist so gut wie ausgeschöpft. Die Forschungsplattform CELEST bringt deshalb Wissenschaftler zusammen, um gemeinsam leistungsfähige und umweltfreundliche Energiespeicher zu entwickeln.

Achtung, künstliche Intelligenz am Werk!

"Edmond de Belamy" ist ein einzigartiges Gemälde, auch wenn keine Menschenhand den Pinsel führte: "Gemalt" hat das Bild eine künstliche Intelligenz. Im Auktionshaus Christie's wurde das KI-Gemälde 2018 für mehr als 430.000 US-Dollar verkauft.

Rückkehr der Bettwanzen: So werden Sie die Parasiten wieder los!

Reisen kostet nicht mehr viel - da machen Städtereisen Spaß. Die Hotels sind gut belegt. Doch Reisefreudigkeit hat auch ihre Schattenseite. Bettwanzen nisten sich als blinde Passagiere ins Gepäck ein und kehren mit in die Heimat zurück.

Vorlesen - Wann Kinder bei Geschichten mitfiebern

Wann fiebern Kinder bei Geschichten mit, wann schalten sie ab? Das wollen Wissenschaftler vom Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik in Frankfurt herausfinden und untersuchen die Gefühle, die Kinder beim Vorlesen erleben.

Bluttest: Durchbruch bei Früherkennung von Brustkrebs?

Eine frühe Diagnose von Brustkrebs verbessert die Heilungschancen. Jetzt stellen Heidelberger Forscher einen Bluttest vor, der Brustkrebs besonders schonend erkennen soll. Wie gut ist er? Experten sind zurückhaltend.