| BR24

 
 

Neueste Artikel

Heimische Rohstoffe werden knapp

Granit, Tonerde, Sand oder Kies - Rohstoffe werden zur Mangelware, und damit teuer. Bei einer bayernweiten Umfrage zum Rohstoffreport der Bayerischen Industrie- und Handelskammer waren auch viele niederbayerische Betriebe beteiligt.

Umstrittener Steinbruch bei Wiesent: Genehmigungsphase startet

Der geplante Steinbruch bei Wiesent im Kreis Regensburg geht in die Genehmigungsphase. Ein Bauunternehmer, der hier trotz Protesten von Anwohnern Granit abbauen will, hat jetzt beim Landratsamt den Genehmigungsantrag eingereicht.

KZ Flossenbürg: Ende des Steinbruchs ist beschlossen

Im Steinbruch des ehemaligen Konzentrationslagers Flossenbürg wird nur noch bis 2024 Granit abgebaut. Dann soll der Steinbruch Teil der Gedenkstätte werden. Das bestätigte das Bayerische Kultusministerium.

Freistaat will Abbau in KZ-Steinbruch auslaufen lassen

Das Ende des KZ-Steinbruchs in Flossenbürg ist anscheinend beschlossene Sache: Der Freistaat Bayern will nach Ende der Pacht das Gelände in die KZ-Gedenkstätte integrieren. Das soll heute ein Ministeriumssprecher erklärt haben.

KZ-Steinbruch im Petitionsausschuss: Ende des Abbaus gefordert

Heute wird über die Zukunft des Granitabbaus im KZ-Steinbruch in Flossenbürg beraten. Grünen-Politiker fordern das Ende des Abbaus nach Ablauf des Pachtvertrags.

Scheuer stößt bei Mobilfunkanbietern auf Granit

Digitalminister Andreas Scheuer (CSU) will alle Funklöcher stopfen. Der Mobilfunkgipfel sollte der Startschuss dafür werden. Doch vor allem ländliche Regionen bleiben im Funkloch. Von Tobias Betz

Fußball-WM: 2:1 - Schweiz dreht Partie gegen Serbien

2:1-Sieg nach 0:1-Rückstand - die Schweiz hat sich in der WM-Gruppe E gegen Serbien durchgesetzt und ist auf Achtelfinalkurs. Ex-Bayern-Profi Xherdan Shaqiri erzielte kurz vor Schluss den entscheidenden Siegtreffer nach einem Konter.

KZ-Gedenkstätte Flossenbürg: Historische Gebäude verfallen

Im KZ Flossenbürg in der Oberpfalz verfallen die historischen Gebäude am Steinbruch. Das Gelände, auf dem die Nazis Häftlinge zu Tode schindeten, ist nicht Teil der Gedenkstätte. Immer noch wird hier Granit abgebaut. Jetzt wird eine Lösung gesucht.

KZ-Gedenkstätte Flossenbürg: Granit-Steinbruch integrieren?

Vor 80 Jahren errichten die Nationalsozialisten das KZ Flossenbürg. Heute ist der Ort eine international beachtete Gedenkstätte. Der Steinbruch, in dem Häftlinge damals litten, ist allerdings immer noch aktiv in Betrieb. Von Thomas Muggenthaler

Specht-Ausstellung in Hof: Spiel mit den Kontrasten

Ob aus Granit oder aus feinem Kautschuk: Die Berliner Künstlerin Susanne Specht liebt das Spiel mit Kontrasten. Ihre Werke stehen in vielen Skulpturenparks und Museen in Deutschland und Europa. Nun stellt sie in Hof aus.