Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bayern kämpft gegen Glyphosat in Privatgärten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die bayerische Staatsregierung macht sich für ein Verbot des Pflanzenschutzmittels Glyphosat in Privatgärten stark: Das Kabinett beschloss eine Bundesratsinitiative zur Verringerung des Pestiziteinsatzes.

Klöckner: Kein Glyphosat-Verbot vor 2022
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bis 2022 hat Glyphosat in der EU eine Zulassung. Bundesagraministerin Klöckner glaubt nicht, dass die verlängert wird. Anders als Österreich sieht sie aber keine Möglichkeit, den Unkrautvernichter schon vorher zu verbieten.

Börse: BASF- und Bayer-Aktien unter Druck
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach der gekappten Geschäftsprognose ist die BASF-Aktie steil nach unten gestürzt. Aber auch die Bayer-Aktie muss Federn lassen. Hier haben US-Geschworene im Berufungsverfahren im zweiten Glyphosat-Urteil Druck gemacht. Der DAX startete im Minus.

Österreich beschließt Verbot von Glyphosat
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Als erstes EU-Land hat Österreich ein Verbot des Unkrautvernichters Glyphosat beschlossen. Der nationale Alleingang ist jedoch rechtlich umstritten. Nichts desto trotz ist auch der Bayerische Gemeindetag für ein Verbot.

Bayer-Aktie im Aufwind - Hoher Tagesgewinn

    Der Bayer-Konzern überdenkt nach Anlegerdruck seine Strategie im Umgang mit den Glyphosat-Klagen. Bayer könne womöglich auf einen milliardenschweren Vergleich einschwenken. An den Börsen führte diese Neuigkeit zu Kursanstiegen um bis zu 8,4 Prozent.

    Börse: Bayer errichtet Glyphosat-Ausschuss
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Bayer will die Probleme mit dem umstrittenen Unkrautvernichter Glyphosat mit einem eigenen Ausschuss im Aufsichtsrat in den Griff bekommen. Die Vorgaben für den heutigen Handel fallen gemischt aus.

    Börse: DAX startet mit kleinen Verlusten
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die internationalen Konflikte verschärfen sich. Die Spannungen zwischen den USA und dem Iran haben zugenommen und auch bei den Handelsstreitigkeiten steigt der Druck.

    Bayer will Milliarden in Glyphosat-Alternativen investieren

      Nach Manager-Schelte, drastischem Kursverfall und einer Klagewelle in den USA geht Bayer in die Offensive: Der Pharma- und Agrarchemiekonzern sucht Alternativen zum umstrittenen Unkrautvernichter Glyphosat. Will aber trotzdem daran festhalten.

      Ministerin will Glyphosat-Verkauf an Privatleute einschränken

        Glyphosat-Verkauf an Privatkunden soll in Bayern eingeschränkt werden. Das sagt die bayerische Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber (CSU). Bauern würden für den Einsatz kritisiert, aber im Baumarkt könne jedermann Glyphosat kaufen, so Kaniber.

        Drei Millionen für ökologisches Lehrgut in Landshut
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Das ökologische Lehrgut Landshut-Schönbrunn wird für drei Millionen Euro fit für die Zukunft gemacht. Seit 25 Jahren liefert es angehenden Landwirten Alternativen - und wird in Zeiten von Artenschutz- und Glyphosatdebatten aktuell wie nie.