Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Blaualgen am Kleinen Brombachsee und am Altmühlsee

    Für einige Strände am Kleinen Brombachsee und am Altmühlsee im Fränkischen Seenland gibt es ab sofort wieder Badewarnungen wegen Blaualgen. Das teile das Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen mit.

    Mikroplastik im Trinkwasser: WHO sieht kaum Gefahr
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Mikroplastik im Trinkwasser stellt kaum ein Gesundheitsrisiko dar. Zu diesem Schluss kommt die Weltgesundheitsorganisation WHO nach der Auswertung verschiedener Studien. Jedoch fordert die WHO mehr Forschung auf diesem Gebiet.

    Gesundheitsgefahr Palmöl? Was Verbraucher wissen müssen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Müsliriegel, Kekse, Schokolade: In vielen industriellen Lebensmitteln steckt Palmöl. Wird das nicht sorgfältig verarbeitet, entstehen schädliche Substanzen. Kinder können davon schnell zu viel aufnehmen. Auch Babypulver ist betroffen.

    Großbrand: Keine Gesundheitsgefahr durch Erdbeeren aus Wörth
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Lebensmittelproben von Erdbeeren haben nach dem Großbrand einer Recycylinganlage in Wörth an der Isar keine Auffälligkeiten ergeben. Unterdessen fordert das Landratsamt Landshut für den Betrieb des Unternehmens weitere Brandschutzmaßnahmen.

    USA: Mittel-Kürzung für Studien zu Umweltgefahren für Kinder

      Die US-Umweltbehörde EPA will die Finanzierung von Langzeitstudien zu Gesundheitsrisiken für Kinder stark einschränken. Forscher und Naturschutzgruppen erheben schwere Vorwürfe. Sollen wissenschaftliche Studien kleingehalten werden?

      Gefährliche Giftstoffe in Outdoor-Kleidung

        Atmungsaktiv, wasserdicht, öl- und schmutzabweisend soll sie sein, doch manche Chemikalien, die für Outdoor-Kleidung eingesetzt werden, schaden Umwelt und Gesundheit. Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) rät beim Kauf zu fluorfreien Textilien.

        Warum die Behörden Hygienemängel lieber verschweigen
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Was Lebensmittelkontrolleure in Betrieben feststellen, erfährt der Verbraucher in der Regel erst, wenn Gesundheitsgefahr besteht - nicht, wenn es "nur" eklig ist. Doch warum werden Hygienemängel von Behörden lieber verschwiegen?

        Trinkwasser in Greußenheim gechlort - keine Gesundheitsgefahr

          In Greußenheim im Landkreis Würzburg muss das Trinkwasser aktuell gechlort werden. Das Chloren erfolge vorsorglich, so Bürgermeisterin Karin Kuhn auf Anfrage von BR24. Am Mittwoch werde die Bevölkerung per Handzettel genauer informiert.

          Rückrufaktion für Sauce mit Vongole

            Die Firma Massafra in Kirchheim bei München hat ihre "Sauce mit Vongole Conserve della Nonna" wegen möglicher Gesundheitsgefahren zurückgerufen. Ein weiterer Rückruf wegen Listerienverdachts erging zum Tiefkühlprodukt "Frenzel Leipziger Allerlei"

            Polizei in Augsburg warnt vor Eichenprozessionsspinner-Raupen

              Weil sie im Wittelsbacher Park in Augsburg in Berührung mit Raupen des Eichenprozessionspinners gekommen waren, sind ein Kind und eine Kinderpflegerin ärztlich behandelt worden. Die Polizei warnt vor ernsten Gesundheitsgefahren durch die Tiere.