Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Prozess um tödlichen Wiesn-Streit: "Mit Schmackes" zugeschlagen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Prozess um den tödlichen Wiesn-Streit hat mit einem Geständnis des Angeklagten begonnen. Der 43-jährige Münchner, der sich wegen Körperverletzung mit Todesfolge verantworten muss, schildert die Tat aber etwas anders als die Staatsanwaltschaft.

Vergewaltigungsprozess in Augsburg: Zwei Afghanen verurteilt
  • Artikel mit Video-Inhalten

Erst unter Drogen gesetzt, dann vergewaltigt: Für diese Vergehen an einer 15-Jährigen muss ein junger Mann aus Afghanistan hinter Gitter. Das Amtsgericht Augsburg hat zwei der drei Angeklagten verurteilt, nachdem sie ein Geständnis abgelegt hatten.

Bistum Würzburg: Hat Geistlicher sexuellen Missbrauch gestanden?

    Ein Würzburger Ruhestandspriester soll vor Jahrzehnten einen Internatsschüler sexuell missbraucht haben. Der Fall wurde zu den Akten gelegt, unter anderem, weil er verjährt ist. Nun soll der Kleriker das Vergehen intern eingeräumt haben.

    Deggendorf: Geständnis im Beil-Prozess
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Zum Auftakt des sogenannten "Beil-Prozesses" in Deggendorf hat der Angeklagte gleich zu Beginn ein Geständnis abgelegt. Er gab zu, seinem Pfleger ein Beil auf den Schädel geschlagen zu haben. Die Anklage lautet auf versuchten Mord.

    19-Jähriger stellt sich nach Überfall in Abensberg

      Nach dem Pfefferspray-Überfall auf eine Frau in Abensberg (Lkr. Kelheim) hat sich der zweite mutmaßliche Täter der Polizei gestellt. Der 19-Jährige aus dem Raum Siegenburg erschien mit seinem Anwalt bei der Polizei und legte ein Geständnis ab.

      27-jährige Deutsche in Thailand vergewaltigt und ermordet

        Auf der thailändischen Insel Ko Sichang ist eine 27 Jahre alte Urlauberin aus Deutschland vergewaltigt und ermordet worden. Ein von der Polizei verhafteter 24-jähriger Thailänder soll bereits ein Geständnis abgelegt haben.

        Passau: Bewährungs- und Geldstrafe im Teerskandal-Prozess
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Eine Bau- und Recyclingfirma aus dem Bayerischen Wald soll in Niederbayern krebserregenden Teer verbaut haben. Der Geschäftsführer wurde jetzt zu einer Bewährungsstrafe von eineinhalb Jahren und einer Geldstrafe in Höhe von 25.000 Euro verurteilt.

        Todessprung mit Zehnjährigem: Geständnis zum Prozessauftakt
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Zum Prozessauftakt hat die Angeklagte ein Geständnis abgelegt. Sie gab zu, dass sie letztes Jahr versucht hatte, mit ihrem Sohn vom Dach einer Klinik zu springen. Die Staatsanwaltschaft wirft der Frau versuchten Totschlag vor.

        Bankeinbruch-Serie: Drei Verdächtige festgenommen

          Anfang des Jahres haben mehrere Bankeinbrüche die Oberpfalz und Oberfranken in Atem gehalten. Jetzt konnten drei Tatverdächtige festgenommen werden, meldet die Polizei. Ein Geständnis gibt es bislang aber nicht.

          Mordfall Peggy: Verdächtiger bleibt auf freiem Fuß
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Im Mordfall Peggy bleibt der Verdächtige Manuel S. auf freiem Fuß. Das hat das Landgericht Bayreuth entschieden. Sein Geständnis kann aber verwertet werden.