BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Bob und Rodeln: Deutschlands Goldbank bei Olympia

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Rodler und Bobfahrer haben gute Chancen auf Edelmetall bei den Olympischen Spielen in Peking. Francesco Friedrich kann Geschichte schreiben, Felix Loch will seinen verpatzten Lauf von 2018 wiedergutmachen.

"Schattenstunde": Biopic über die letzten Tage eines NS-Opfers

    Nur durch Suizid entkam der Schriftsteller und Lieddichter Jochen Klepper den Nazis. Der Film "Schattenstunde" erzählt nun seine Geschichte – auf ungewöhnliche Weise. Ein gelungenes ästhetisches Experiment in Sachen filmischer Geschichtsaufarbeitung.

    "Moneyboys" räumt beim Filmfestival Max Ophüls Preis ab

      Gleich drei Preise gehen an das Werk von Regisseur C.B. Yi: Er erzählt darin die Geschichte des homosexuellen Prostituierten Fei, der aus einer ländlichen Gegend in China stammt und in der Großstadt sein Geld als "Moneyboy" verdient.

      Museumsdirektor Loibl fordert Ende der 2G plus-Regel

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Wegen der strengen Corona-Regeln hat das Museum der Bayerischen Geschichte in Regensburg nach eigenen Angaben 90 Prozent seiner bisherigen Besucher verloren. Museumsdirektor Loibl fordert deshalb ein Ende der strengen 2G plus-Regel.

      Wirtshaussterben wird Thema im Haus der Bayerischen Geschichte

      • Artikel mit Bildergalerie
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Das Haus der Bayerischen Geschichte hat sein Jahresprogramm veröffentlicht. Unter anderem fühlt das Bayernmuseum in Regensburg dem Wirtshaussterben in Bayern auf den Zahn.

      Landesausstellung in Ansbach klärt: Was ist typisch Franken?

        Dialekt, Bratwurst, Fachwerk, Bier und Wein – ist das typisch fränkisch? Dieser Frage will die diesjährige Bayerische Landesausstellung in Ansbach ab 26. Mai auf den Grund gehen. Genaueres zum Programm haben die Organisatoren nun bekannt gegeben.

        Gegen das Vergessen: Lexikon jüdischer Fußballspieler

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Bis 1933 waren Juden ein selbst­ver­ständ­li­cher Teil des deut­schen Fuß­balls. Nach dem Holo­caust geriet das fast völlig in Ver­ges­sen­heit. Zum morgigen Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust wird ihrer nun gedacht.

        Ein Koffer mit Erinnerungen: Das Schicksal der Familie Brandis

        • Artikel mit Bildergalerie
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Kaufmannsfamilie Brandis aus Regensburg wurde von den Nazis enteignet und deportiert. Jahrzehnte später hat sich BR-Reporter Thomas Muggenthaler auf Spurensuche begeben. Auf einem Speicher in Niederbayern fand er einen Koffer voller Erinnerungen.

        "Weniger Moral": Impfdebatte(n) gestern und heute

          Die erste Impfpflicht, weltweit, gab es 1807 in Bayern, 1874 dann im Deutschen Reich - mit Erfolg: Heute gilt das Pockenvirus als ausgerottet. Ist die Antwort beim Coronavirus also klar? Ein Gespräch mit dem Medizinhistoriker Prof. Karl-Heinz Leven.

          Kommentar: Zwei Jahre Corona – Woran es fehlt

            Die Corona-Krise ist auch eine Geschichte des Mangels. Mit dem Klopapier fing es an, später fehlten Daten, Schnell- und PCR-Tests, politische Souveränität und Vertrauen. Ein Kommentar von Achim Wendler.