| BR24

 
 

Neueste Artikel

Internationaler Museumstag: Bayerische Museen laden ein

Der Internationale Museumstag lockt heute Besucher mit besonderen Angeboten an. 4.700 Führungen und Mitmach-Angebote kündigen rund 2.000 deutsche Museen online an. Aus Bayern sind 371 Museen in 241 Orten mit Aktionen beteiligt. Hier eine Auswahl:

Gemünden: Dreijährige überlebt Sturz aus sechs Metern Höhe

In Gemünden ist eine Dreijährige aus einem Fenster in sechs Metern Höhe gestürzt. Das Mädchen überlebte mit einer schweren Gehirnerschütterung. Die Polizei spricht von gleich mehreren Schutzengeln.

Langer Umweg: Vollsperrung zwischen Rieneck und Schaippach

Zehn Wochen lang sorgt eine Vollsperrung im Sinntal für Verkehrsbehinderungen: Die Staatsstraße 2303 Burgsinn-Gemünden ist im Bereich zwischen Schaippach und Rieneck bis zum 13. Juli nicht befahrbar.

Main-Spessart: Ältester Kühlschrank steht in Arnstein

Der Kühlschrank der Familie Keller in Arnstein (Lkr. Main-Spessart) ist 69 Jahre alt – damit ist er der älteste Kühlschrank im ganzen Landkreis. Das belohnt das Landratsamt jetzt: Der alte Kühlschrank wird durch ein energiesparendes Modell ersetzt.

Schülerin missbraucht: Berufungsprozess gegen ehemaligen Lehrer

An der Berufungskammer des Landgerichts Würzburg will ein ehemaliger Gymnasiallehrer ein milderes Urteil erreichen. Wegen sexuellen Missbrauchs einer Schülerin wurde der Mann zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und sieben Monaten verurteilt.

Lebensgefährliche Fahrt: 19-Jähriger springt auf Güterzug auf

Ein 19-Jähriger aus dem Landkreis Bad Kissingen ist unerlaubt auf einem Güterzug mitgefahren und hat sich damit in Lebensgefahr gebracht. Die Polizei konnte den Zug in Würzburg stoppen.

Feierliche Einweihung der neuen Gemündener Main-Brücke

Die neue Main-Brücke in Gemünden ist heute offiziell eingeweiht worden. Für den Verkehr freigegeben wurde sie nach fast zweijähriger Bauzeit bereits am 31. Oktober 2018 – damals ohne große Feier.

SOS-Dorfgemeinschaft baut neue Einrichtung für ältere Bewohner

In Hohenroth bei Gemünden am Main leben und arbeiten rund 160 Menschen mit geistiger Behinderung in der SOS-Dorfgemeinschaft. Dort bewirtschaften sie gemeinsam 100 Hektar Land. Für die älteren Bewohner soll nun eine neue Einrichtung gebaut werden.

Berufsmesse in Gemünden: Positive Bilanz

Eine positive Bilanz hat der Arbeitskreis Main-Spessart nach den Berufsinformationstagen BIT in Gemünden gezogen. 74 Aussteller informierten in der Scherenberghalle über rund 300 Ausbildungsberufe.

Vertrauensstelle für Krebsregister in Gemünden eröffnet

Das Bayerische Krebsregister sammelt Informationen über neu auftretende Krebserkrankungen landesweit, um mehr über Krebserkrankungen zu erfahren. Am Montag wird eine sogenannte Vertrauensstelle in Gemünden eröffnet.