Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wahlfälscher-Prozess von Geiselhöring beginnt im November

    Die Wahlfälschungsaffäre von Geiselhöring wartet immer noch auf eine juristische Aufarbeitung. Jetzt unternimmt das Landgericht Regensburg einen neuen Anlauf: Der Prozess soll im November beginnen.

    Wahlfälschung Geiselhöring: Prozessbeginn frühestens Oktober

      Der Prozess um die mutmaßliche Fälschung der Kommunalwahl in Geiselhöring im Jahr 2014 beginnt frühestens im Oktober. Eigentlich hätte die Verhandlung Mitte März losgehen sollen.

      Wahlfälschung Geiselhöring: Prozess erneut ausgesetzt
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Prozess um eine mögliche Wahlfälschung im niederbayerischen Geiselhöring kann am Dienstag nicht wie geplant beginnen. Der angeklagte Landwirt kann nicht vernommen werden - aus gesundheitlichen Gründen. Es ist bereits die zweite Aussetzung.

      Ammoniak-Alarm in Straubing: Einsatz dauert noch Stunden
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Voraussichtlich sind die Einsatzkräfte noch stundenlang damit beschäftigt, das Ammoniak in der Straubinger Eishalle zu entfernen. Zumindest eine der wichtigen Einfallstraßen, die Geiselhöringer Straße, konnte wieder freigegeben werden.

      Wahlfälschungsprozess Geiselhöring: Angeklagter erscheint nicht
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Kurzer Prozess: Der Angeklagte, dem Wahlfälschung in Geiselhöring (Lkr. Straubing-Bogen) vorgeworfen wird, ist zum ersten Verhandlungstag nicht erschienen. Er ist krank. Der Prozess am Landgericht Regensburg wurde deswegen erneut vertagt.

      Wahlfälscher-Prozess von Geiselhöring in nächster Runde
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Nach einer langen Pause geht der Prozess um die mutmaßliche Wahlfälschung von Geiselhöring weiter. Vor dem Landgericht Regensburg muss sich ein Unternehmer stellen, der die Kommunalwahl 2014 mit Hilfe seiner Saisonarbeiter gefälscht haben soll.

      Bayerns strengste Schäffler tanzen wieder in Geiselhöring

        Ab jetzt bis Faschingsdienstag tanzen wieder die wohl strengsten Schäffler in Geiselhöring - und das nach sieben Jahren Tanzpause. Sie sind überzeugt, dass sie die strengsten Schäffler Bayerns sind, die viele Kriterien erfüllen.

        Kabarettistin Luise Kinseher startet mit eigener Sendung
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Kabarettistin Luise Kinseher aus Geiselhöring startet jetzt im Bayerischen Rundfunk mit einer eigenen Sendung durch. In ihrer Rolle als "Mama Bavaria" vom Nockherberg empfängt sie spannende Gäste.

        Nach Geiselhöringer Wahlbetrug: Sammelverfahren gefordert

          Die Bürgermeister im Landkreis Straubing-Bogen haben sich zusammengetan - es geht um das weitere Vorgehen im Fall des mutmaßlichen Geiselhöringer-Wahlbetrugs von 2014. Sie fordern ein gemeinsames Sammelverfahren aller betroffenen Gemeinden.

          Mutmaßlicher Wahlfälscher von Geiselhöring soll zahlen

            Rund vier Jahre nach der annullierten Kommunalwahl im Landkreis Straubing-Bogen wegen Wahlfälschungen in Geiselhöring, fordert das Landratsamt jetzt rund 114.000 Euro Schadenersatz von dem Unternehmer, der Wahlunterlagen gefälscht haben soll.