Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

So funktioniert eine Gebärmuttertransplantation
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In Deutschland haben bereits zwei Frauen mit einer transplantierten Gebärmutter Kinder geboren - per Kaiserschnitt am Universitätsklinikum Tübingen. Das Verfahren ist komplex und teuer. Kritiker haben außerdem ethische Bedenken.

60 Prozent mehr Anträge auf Präimplantationsdiagnostik in Bayern

    Die Untersuchung von befruchteten Eizellen vor dem Einsetzen in die Gebärmutter ist umstritten - und streng reguliert. Die Anzahl der Anträge stieg 2018 stark. Der Großteil der Fälle wird in Bayern entschieden.

    Erstes Baby aus der Gebärmutter einer toten Spenderin

      In Brasilien wurde einer Frau die Gebärmutter einer hirntoten Spenderin transplantiert. Nach einer künstlichen Befruchtung brachte die Empfängerin das weltweit erste Kind nach einer Uterus-Transplantation von einer Verstorbenen zur Welt.

      Der Arzt, dem die Frauen misstrauen: "Tannhäuser" in Weimar
      • Artikel mit Bildergalerie

      Buchstäblich in der Gebärmutter von Venus lässt Maximilian von Mayenburg seine Deutung von Richard Wagners Künstler-Drama beginnen. Das erinnert an Woody Allens Sex-Satire aus dem Leben der Spermien, ist aber fader. Nachtkritik von Peter Jungblut.

      Uniklinik Erlangen wird Zentrum für Gebärmutter-Transplantation

        In Erlangen soll das bundesweit erste Zentrum für Gebärmutter-Transplantationen entstehen. Künftig sollen dort die Organe lebender Spenderinnen in Frauen mit Kinderwunsch übertragen werden.

        Überleben Lamm-Frühchen in der Plastiktüte?
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Eine merkwürdige Vorstellung: Ein Frühgeborenes soll, damit es sich gut entwickelt, in einer Art Plastikbeutel ähnlich wie in einer Gebärmutter heranreifen. In Philadelphia haben Mediziner das gerade mit Frühchen-Lämmern ausprobiert. Von Thomas Kempe

        Chance auf ersehnten Nachwuchs?

          Wenn bei einer Frau die Gebärmutter fehlt oder fehlgebildet ist, hatte sie hierzulande keine Möglichkeit, ein Kind zu bekommen. Nun ist es Ärzten auch in Deutschland gelungen, erstmals eine Gebärmutter zu transplantieren. Von Christine Westerhaus

          Bald auch in Deutschland?
          • Artikel mit Video-Inhalten

          In Schweden sind mit dieser OP-Methode bereits Kinder auf die Welt gekommen. Die Unikliniken Heidelberg und Erlangen konkurrieren darum, wer die erste Transplantation in Deutschland vornimmt. Mitte 2017 soll es soweit sein.

          Kaliforniens Gouverneur verärgert Frauen

            Mit seinem Veto gegen die Aufhebung der "Tampon-Steuer" hat sich Kaliforniens Gouverneur Jerry Brown den Zorn von Frauen zugezogen. "Meine Gebärmutter muss die Last der Haushaltsführung (...) tragen", so die Abgeordnete Cristina Garcia.