| BR24

 
 

Neueste Artikel

Erdgas-Pipeline "Monaco" eröffnet - nur Kraftwerke fehlen weiter

Die Pipeline "Monaco" zwischen Burghausen und Finsing ist nun offiziell in Betrieb. Es kann mehr Erdgas aus Österreich importiert werden. Mangels Investoren fehlen aber immer noch die geplanten Gaskraftwerke in Bayern.

Standortfrage: Bekommt Niederbayern ein Gaskraftwerk?

Das stillgelegte Kraftwerk in Pleinting bei Vilshofen (Lkr. Passau) könnte nochmal eine Chance kriegen. Zumindest sprach der bayerische Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (FW) bei seinem Besuch in Pleinting von einem "idealen Standort".

Energiedialog: Wer liefert in Zukunft Bayerns Strom?

Wie kann Bayerns Stromversorgung nach Abschaltung der Atomreaktoren und dem Kohleausstieg sicher gewährleistet werden? Darüber wird heute in Irsching diskutiert. Scharfe Kritik gab es im Vorfeld an dem dort geplanten neuen Gaskraftwerk.

Drittes Gaskraftwerk in Irsching müssten Verbraucher zahlen

Zwei hochmoderne Gaskraftwerke stehen in Irsching. Rentabel sind die aber schon lange nicht mehr. Jetzt soll ausgerechnet dort ein drittes Gaskraftwerk gebaut werden - mit staatlicher Förderung.

Lorenz Storch: Aiwangers Energiewende muss konkreter werden

Um Bayerns Energiepolitik umzusteuern, werden die Freien Wähler noch länger brauchen. Der"Energiegipfel Bayern" war nicht mehr als ein Anfang. Eine Analyse von BR-Energieexperte Lorenz Storch.

Aiwanger will neuen Schwung für die Energiewende in Bayern

Eine sichere, bezahlbare und nachhaltige Energieversorgung sei das Ziel für Bayern, sagte Wirtschaftsminister Aiwanger nach dem Energiegipfel in seinem Ministerium. Am Nachmittag stellte er die Ergebnisse des Treffens vor.

Notfall-Versorgung: Gasmotorenkraftwerk für Nürnberg

In Nürnberg ist ein Gasmotorenkraftwerk gebaut worden. Die Anlage kann kurzfristig Strom liefern, wenn erneuerbare Energien nicht die gerade nötige Leistung bringen. Die zwei Motoren laufen mit Erdgas und können 12.500 Haushalte mit Strom versorgen.

Misstrauen nach Explosion auf Raffineriegelände bei Vohburg

Bayernoil hat nochmals angekündigt, großzügig und unbürokratisch für Schäden nach der Explosion am ersten September auf dem Raffineriegelände bei Vohburg aufzukommen. Auf einer Bürgerversammlung überwog trotzdem die Skepsis gegenüber Bayernoil.

RWE prüft möglichen Gaskraftwerk-Standort Karlstein       

Karlstein könnte wieder Kraftwerk-Standort werden. Wo bis 2011 ein Versuchsatomkraftwerk stand, wird möglicherweise ein Gaskraftwerk gebaut.

B5 Bayern: Nur wenige Molkereien verzichten auf Glyphosat

Staatsregierung will 2,1 Milliarden in ÖPNV investieren +++ Meteorit in Oberfranken eingeschlagen +++ Viel Nachwuchs bei den bayerischen Weißstörchen +++ Moderation: Ulrich Trebbin