| BR24

 
 

Neueste Artikel

OTH Regensburg will Energiewende voranbringen

Er könnte die Lösung zum Gelingen der Energiewende sein: Ein Bioreaktor, in dem urzeitliche Mikroorganismen Methangas produzieren. An der Ostbayerischen Technischen Hochschule in Regensburg ist jetzt so ein Reaktor testweise in Betrieb gegangen.

Energiewende: OTH Regensburg testet neuartigen Biogenerator

Ein Biogenerator, in dem Mikroorganismen Wasserstoff und Kohlendioxid zu Methangas umwandeln: Regensburger Forscher nehmen heute einen neuartigen Reaktor in Betrieb, mit dem sie die Energiewende voranbringen wollen.

Siemens-Zentrale für Kraftwerksparte soll nach Erlangen

Nach Bekanntgabe der Abspaltungspläne der kriselnden Kraftwerksparte "Gas and Power", hat heute in Erlangen eine Betriebsversammlung stattgefunden. Die Forderung: Die Zentrale des neu zu gründenden Unternehmens soll in Erlangen angesiedelt werden.

Pro & Contra: Wie sinnvoll ist eine CO2-Steuer?

Brauchen wir eine CO2-Steuer? Ja, meint Daniel Pokraka - schließlich ist der Ausstoß des Gases eine Art schädlicher Luxus, den sich Verbraucher leisten. Nein, findet Tobias Betz und will lieber Autohersteller und Raffinerien in die Pflicht nehmen.

EV Landshut gewinnt erstes Finalspiel gegen Tilburg

Auch wenn der Aufstieg schon in trockenen Tüchern ist, gibt der EV Landshut weiter Gas. Mit 4:1 gewannen die Niederbayern am Ostermontag das erste Spiel der Oberliga-Finalserie gegen die Tilburg Trappers.

Fridays for Future: Kein Geld mehr für Kohle, Öl und Gas

"Fridays for Future" – die Schüler-Bewegung für den Klimaschutz macht Druck auf die Politik. Wenn es nach ihr geht, sollen schon bis Ende des Jahres die Subventionen für fossile Energieträger abgeschafft und eine CO2-Steuer eingeführt werden.

Doch keine Gasflamme in Regensburg: Gas erfolgreich umgeleitet

In Regensburg muss doch kein Restgas abgefackelt werden. Das hat ein Sprecher des Erdgasversorgers Rewag dem BR auf Anfrage bestätigt. Ursprünglich rechnete der Versorger mit einer bis zu fünf Meter hohen Gasflamme.

Erdgas-Pipeline "Monaco" eröffnet - nur Kraftwerke fehlen weiter

Die Pipeline "Monaco" zwischen Burghausen und Finsing ist nun offiziell in Betrieb. Es kann mehr Erdgas aus Österreich importiert werden. Mangels Investoren fehlen aber immer noch die geplanten Gaskraftwerke in Bayern.

Blitzmarathon 2019: Jagd auf Raser - Fokus auf Landstraßen

Der siebte Blitzmarathon unter dem Motto "Runter vom Gas!" läuft: Zehn Bundesländer nehmen an der Aktion teil, europaweit sind es 26 Länder. In Bayern gibt es besonders viele Blitzer auf den Landstraßen - und 2.000 Messstellen insgesamt.

"Fuß vom Gas!": Morgen startet der Blitzmarathon 2019

Mit einem Blitzmarathon nimmt die Polizei von Mittwoch an 24 Stunden lang Raser ins Visier. Unter dem Motto "Fuß vom Gas!" führen nach Angaben des Innenministeriums rund 1.900 Polizisten Geschwindigkeitskontrollen an etwa 2.000 Stellen durch.