| BR24

 
 

Neueste Artikel

"Napalm Girl" wird mit Dresdner Friedenspreis geehrt

Die vietnamesische Aktivistin Kim Phuc Phan Thi wird mit dem Dresdner Friedenspreis ausgezeichnet. Ein Foto aus dem Vietnamkrieg hatte sie in den 1970er-Jahren unfreiwillig als "Napalm Girl" bekannt gemacht.

Das sagen Aleida und Jan Assmann über den Friedenspreis

Der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ist "das bedeutendste kulturelle Ereignis" für Aleida und Jan Assmann. Zum Abschluss der Frankfurter Buchmesse haben beide den Preis überreicht bekommen – und von ihrem gemeinsamen Forscherleben erzählt.

Würzburger Friedenspreis für Schülergruppe KRASS

Die Schülergruppe KRASS des Friedrich-List-Gymnasiums aus Gemünden ist mit dem Würzburger Friedenspreis ausgezeichnet worden. Das Komitee honorierte damit die langjährige Arbeit der Schüler und ihr Engagement in der Region Unterfranken.

100 Sekunden Rundschau: Streit um Abschiebung von Sami A.

Weitere Themen: Friedenspreis für das Baltikum +++ Christopher-Street-Day in München +++ UN einigen sich auf Migrationspakt +++ Diesel-Skandal: Opel gerät ins Visier der Behörden

100 Sekunden Rundschau: Friedenspreis für das Baltikum

Weitere Themen: Christopher Street Day in München +++ Jungen in Thailand dürfen bald Klinik verlassen +++ UN einigen sich auf Migrationspakt +++ Diesel-Skandal: Opel gerät ins Visier der Behörden

Friedenspreis des Deutschen Buchhandels: Aleida und Jan Assmann

Man kann über das alte Ägypten oder Literaturgeschichte forschen und dabei viel über die Gegenwart lernen, das haben Aleida und Jan Assmann eindrucksvoll gezeigt. Nun werden sie für ihre Arbeit zu Erinnerungskultur und Gewaltgeschichte geehrt.

Schlagzeilen BR24/12

Trump und Kim vereinbaren Denuklearisierung +++ Verfassungsgericht bestätigt Beamtenstreikverbot +++ Warnstreiks in Augsburg und Regensburg +++ Behinderungen nach Unwettern +++ Aleida und Jan Assmann erhalten Friedenspreis des Buchhandels

Aleida und Jan Assmann erhalten Friedenspreis des Buchhandels

Das Ehepaar Assmann hat zum kulturellen Gedächtnis und zu Hochkulturen geforscht. Jetzt wird das Paar mit einem der bedeutendsten Kulturpreise Deutschlands ausgezeichnet.

Würzburger Friedenspreis geht an Gemündener Schulprojekt "KRASS"

Der diesjährige Würzburger Friedenspreis geht an das Projekt "KRASS" am List-Gymnasium in Gemünden am Main. Im "Klub Rassismus ablehnender Schülerschaft" engagieren sich rund 30 Schüler gegen Rassismus und für eine kritische Erinnerungskultur.

Kanzlerin Merkel erhält Friedenslicht

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat das Friedenslicht der Franziskaner-Mönche in Assisi bekommen. Bei der Verleihung des Friedenspreises rief sie zu gemeinsamen Anstrengungen und Ausdauer auf. Nur so sei der Weg zu Frieden und Versöhnung begehbar.