Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Friedenspreis des Deutschen Buchhandels für Sebastião Salgado
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2019 geht an den Brasilianer Sebastião Salgado. Die Jury entschied sich erstmals für einen Fotografen. Sie würdigt seine Arbeit als Bildkünstler und sein Engagement für Natur- und Klimaschutz.

Das sagen Aleida und Jan Assmann über den Friedenspreis

    Der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ist "das bedeutendste kulturelle Ereignis" für Aleida und Jan Assmann. Zum Abschluss der Frankfurter Buchmesse haben beide den Preis überreicht bekommen – und von ihrem gemeinsamen Forscherleben erzählt.

    Lesetipps: Sportbücher auf der Frankfurter Buchmesse

      Man muss nicht immer Sport machen, um mit Sport in Verbindung zu sein. Machen Sie es sich auf der Coach bequem, legen Sie die Beine hoch und lesen Sie ein Buch, welches von Sport handelt. Zwei Lesetipps rund um Football und Fußball.

      Lob der Vielfalt beim Start der Frankfurter Buchmesse
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Mit einer flammenden Rede der Schriftstellerin Nino Haratischwili gegen die Grenzen in unseren Köpfen und in der Welt hob gestern die Frankfurter Buchmesse 2018 an. Auch die anderen Redner betonen Vielfalt – und die Menschenrechte.

      Frankfurter Buchmesse im Zeichen der Menschenrechte
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Mit einem Appell zum Einsatz für Menschenrechte und ein friedliches Zusammenleben ist die Frankfurter Buchmesse eröffnet worden. In diesem Jahr ist Georgien das Ehrengastland und mit rund 70 Autorinnen und Autoren vertreten.

      Das sind die Kandidaten für den Deutscher Buchpreis 2018
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Vier Frauen und zwei Männer schafften es in diesem Jahr ins Finale für den Deutschen Buchpreis 2018, der heute Abend – wie es inzwischen Traditon ist – zu Beginn der Frankfurter Messe von der siebenköpfigen Jury bekannt gegeben wird.

      Autor Jan Wagner sagt dem Buch eine stabile Zukunft voraus
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Wenige Tage vor Beginn der Frankfurter Buchmesse hat der Lyriker Jan Wagner im BR dem Buch eine gute Zukunft prophezeit. Das Bedürfnis nach guten Geschichten sei ungebrochen und nicht totzukriegen. Deswegen werde es auch das Buch immer geben.

      Diese Studie zeigt, dass Männer vorwiegend über Männer schreiben

        Das Forschungsprojekt #frauenzählen hat im März rund 2.000 Rezensionen analysiert und kommt im Vorfeld der Frankfurter Buchmesse zum Fazit: Männer dominieren. Vor allem Krimis von Schriftstellerinnen würden von Männern weitgehend ignoriert.

        Frankfurter Buchmesse will rechte Verlage besser kontrollieren

          Ein neues Sicherheitskonzept der Buchmesse soll gewährleisten, dass es nicht abermals zu Tumulten kommt, wie letztes Jahr, als AfD-Mann Björn Höcke als Zuhörer bei einer Lesung auftauchte. Gleichwohl werden Wahlkampf-Auftritte auch der AfD erwartet.

          Diese fünf Bücher spiegeln Georgien
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          "Georgia Made By Characters": Unter diesem Motto tritt Georgien als Gastland auf der Frankfurter Buchmesse auf. Gemeint sind die 33 Buchstaben des einzigartigen georgischen Alphabets – und die Charakterköpfe der Autor*innen.