| BR24

 
 

Neueste Artikel

Sharing is caring? Teilen ist nicht gleich Teilen

Im Internet wird heute alles geteilt: Urlaubsfotos, Videos und Co. Eigennützig? Vielleicht. Doch das Netz kennt auch den Hashtag "Sharing is caring", die uneigennützige Art des Teilens. Sankt Martin hätte seine Freude…

Lebensmittel im Müll: Was tun gegen den Wegwerf-Wahnsinn?

In Deutschland wird viel weggeworfen, vieles, das noch genießbar wäre: 18 Millionen Tonnen jährlich. Auf jeden Bürger kommen da knapp 82 Kilogramm. Dabei sind die Verbraucher nur ein Teil des Problems, denn es hakt gewaltig bei den Händlern.

Supermarkt-Betreiber verschenkt Lebensmittel

Eine gute Idee hat ein Supermarkt-Betreiber aus dem Landkreis Regensburg. Er verschenkt Lebensmittel, die er in seinem Supermarkt nicht mehr verkaufen kann. Dazu hat er sogenannte Foodsharing-Boxen aufgestellt. Sein Motto: "Zu gut für die Tonne".

Wie man Lebensmittel retten kann

Jedes Jahr werden Tonnen an Lebensmitteln weggeworfen. Laut einer Studie des Ernährungszentrums in Freising sind das allein in Bayern jährlich 1,3 Millionen Tonnen. Das ist Nahrung im Wert von 100 Millionen Euro.

Essen retten aus Leidenschaft

In Bayern landen jährlich 1,3 Millionen Tonnen Lebensmittel im Müll. Das möchte Ute Rummel so nicht hinnehmen. Die Rentnerin rettet Lebensmittel vor der Tonne und ist in Nürnberg regelmäßig auf Foodsharing-Tour.