Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Flugreisen und Klimaschutz - Was Bayerns Unternehmen tun
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Flugverkehr wächst, die Zahl der Dienstreisen steigt. Wer mit dem Flieger eine Dienstreise unternimmt, hat eine besonders schlechte Klimabilanz. Bayerns Unternehmen reagieren unterschiedlich.

Subventionspolitik: Der wahre Preis des Fliegens
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Flugverkehr wächst, was auch daran liegt, dass Fliegen billig geworden ist. Zu billig, sagen Wissenschaftler. Wer ein Ticket kauft, zahlt nicht den wahren Preis. Wie hoch aber wäre der und wie soll man das berechnen?

Neues Glasdach: Luftige Arbeiten am Flughafen München
  • Artikel mit Bildergalerie

Ungewöhnlicher Luftverkehr am Flughafen München: Ein Hubschrauber brachte heute zwei große Teile fürs Dach des München Airport Centers (MAC). Sie wurden in 45 Metern Höhe eingebaut. Jedes der Teile war 1.100 Quadratmeter groß.

Preiskampf am Himmel – Wie sicher ist der Flugverkehr?

    Knapp 10.000 Flugzeuge starten in Deutschland täglich, Tendenz steigend. Denn: Fliegen ist billig wie nie zuvor. Ein erbarmungsloser Preiskampf beherrscht die gesamte Branche. Und alles muss immer schneller gehen- auf Kosten der Sicherheit?

    User diskutieren über Greta Thunbergs Schulentscheidung

      Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg will nach diesem Schuljahr ein Jahr lang für das Klima kämpfen und zu Klimakonferenzen jenseits des Atlantiks reisen. Auf BR24 hat das eine rege Diskussion angestoßen.

      Exklusiv: Lufthansa-Chef Spohr verspricht weniger Flugchaos
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Ausgefallene Flüge, Verspätungen, teure Entschädigungszahlungen - der Sommer 2018 blieb vielen Flugreisenden und auch den Airlines in schlechter Erinnerung. Für dieses Jahr verspricht Lufthansa-Chef Carsten Spohr im Interview mit dem BR Besserung.

      Luftfahrt-Verband IATA trifft sich in Seoul
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In Südkoreas Hauptstadt Seoul trifft sich am Wochenende die internationale Luftfahrtbranche. Unter den mehr als 1.000 Teilnehmer werden zahlreiche Airline-Chefs sein. Nach glänzender Stimmung in der Vergangenheit, dürfte dieses Jahr getrübter werden.

      Gewalt an Bord: Kampf gegen randalierende Passagiere
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Luftfahrtbranche klagt immer häufiger über Gewalt an Bord: In den letzten Jahren haben sich Vorfällen mit sogenannten "Unruly Passengers" deutlich gehäuft. Europas Luftsicherheitsbehörde will jetzt dagegen vorgehen.

      Revolution am Himmel - Neue Einsatzgebiete für Drohnen

        Drohnen sorgen oft für Probleme im Flugverkehr – vor allem, wenn sie Flughäfen zu nahe kommen oder Strommasten. Die Telekom und die Deutsche Flugsicherung (DFS) wollen das ändern und Drohnen sogar auf Langstreckenflüge schicken.

        Passagierjet aus München muss Flug sicherheitshalber abbrechen

          Eine Lufthansa-Maschine, die in München gestartet war, musste auf dem Weg nach Nantes sicherheitshalber in Stuttgart landen. Grund seien "technische Unregelmäßigkeiten" gewesen.