Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Import oder Made in Bavaria: Woher kommt unser Essen?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bayern produziert jährlich Lebensmittel für 24 Milliarden Euro, importiert aber gleichzeitig Essen im Wert von 9 Milliarden Euro. Grund dafür sind die kulinarische Vielfalt und die Bereicherung des Speiseplans durch die importierten Waren.

Klo, Fritteuse, Kühlraum: Darauf achten Lebensmittelkontrolleure

    Ungewaschene Hände, falsch gelagertes Fleisch, Mäusekot und Schaben: Immer wieder haben Lebensmittelkontrolleure Missstände aufgedeckt. Zehntausende Betriebe prüfen die Kontrolleure jedes Jahr allein in Bayern. Dabei geht es um mehr als nur Hygiene.

    "Meat the Future": Eine Ausstellung macht Lust auf Laborfleisch
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    2013 kostete ein Hamburger aus dem Labor 250.000 Dollar, inzwischen sind die Preise für Zuchtfleisch rapide gefallen. Höchste Zeit, die neue Fleischeslust zu wecken. Eine Ausstellung in München präsentiert jetzt Alternativen zu tierischem Fleisch.

    Essbare Insekten - die Ernährung der Zukunft?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Seit Anfang 2018 ist der Verkauf von essbaren Insekten in der Europäischen Union geregelt. Auch in Deutschland verkaufen inzwischen eine Supermarkt- und eine Burgerkette Insekten-Produkte. Der für viele eklige Trend hat einen ernsten Hintergrund.

    Schnauze weg: Grillfleisch kann für Hunde gefährlich sein

      Auch wenn es noch so verlockend duftet - gegrillte Bratwürste oder Steaks sind für den Hund tabu, denn das rohe oder gewürzte Fleisch kann gefährlich für den Hund werden. Darauf sollten Hundebesitzer beim Grillen achten!

      #NichtWurscht: Darf ich noch Fleisch essen?
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Bilanz eines Selbstversuchs: Vegetarierin Nathalie Stüben hat sich rein tierisch ernährt, Fleischfan Martin Breitkopf wurde Veganer. Heute haben die BR-Korrespondenten auf dem Bauernmarkt in Bad Tölz mit Passanten die Fleischfrage diskutiert.

      Karnivor vs. vegan - Bilanz nach einem Selbstversuch
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Vegetarisch, vegan oder lieber viel Fleisch: Beim Essen gehen die Meinungen der Menschen auseinander. Doch was ist besser? Welche Folgen hat es? Zwei Reporter des BR haben fünf Tage lang den Selbstversuch gemacht: Einmal karnivor und einmal vegan.

      #NichtWurscht: Veganer und Fleischfresserin im Livetalk
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Rollentausch: Fleischliebhaber Martin Breitkopf ist Veganer, Vegetarierin Nathalie Stüben isst nur Wurst und Fleisch. Wie stehen Sie zum Thema Ernährung? Diskutieren Sie mit bei unser Straßentalkshow #NichtWurscht! in Bad Tölz, oder auf Facebook.

      #NichtWurscht: Fakten über die Fleischeslust der Bayern
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Wie viel Fleisch ist gesund für Mensch, Tier und Umwelt? Darüber wollen wir bei #NichtWurscht diskutieren. Sind die Bayern wirklich passionierte "Fleischfresser" – wie das Klischee oft nahelegt? Die wichtigsten Fakten zum Thema.

      Zu geringe Nachfrage nach Bio-Schweinefleisch

        In ganz Bayern gibt es nur 16 Öko-Schweinemastbetriebe - 0,5 Prozent aller Schlachtschweine im Freistaat. Doch der Umstieg von konventioneller auf Öko-Landwirtschaft ist schwierig, denn der Markt ist übersättigt, wie ein Beispiel aus Affing zeigt.