| BR24

 
 

Neueste Artikel

Fleisch online kaufen – praktisch, günstig, nachhaltig?

Kaufeinschwein.de, kaufnekuh.de und kaufeinhuhn.de – auf diesen Online-Seiten gibt es Fleisch aus artgerechter Haltung. Crowdbutching heißt das. Gute Idee – aber ein bisschen Verbrauchertäuschung ist schon dabei.

Polizei beschlagnahmt verdorbene Dönerspieße auf A93

Auf der A93 bei Marktredwitz (Lkr. Wunsiedel) hat die Grenzpolizei 600 Kilo verdorbenes Fleisch beschlagnahmt. In einem Kleintransporter entdeckten die Beamten 28 Dönerspieße, die zum Teil bereits angetaut waren und offen auf der Ladefläche lagen.

Trend 2019: Plastik- und Klimafasten

Schokolade, Fleisch oder Alkohol - ab heute wird wieder verzichtet. Die 40-tägige Fastenzeit beginnt. Es geht längst nicht mehr nur um Lebensmittel- und Genussmittel. Der neue Trend: Klima- und Plastikfasten.

"Zombie-Krankheit" CWD: Ansteckungsgefahr für Menschen unklar

CWD ist eine ansteckende Hirnkrankheit, ähnlich dem Rinderwahn BSE. Bisher ist die Erkrankung vor allem bei Rentieren und Elchen außerhalb Europas festgestellt worden. Jetzt warnt ein hochrangiger US-Forscher: Auch Menschen könnten sich infizieren.

Kein Bio-Logo bei Fleisch aus ritueller Schlachtung

Fleisch von Tieren, die ohne Betäubung rituell geschlachtet wurden, darf nach einem Urteil des Europäische Gerichtshof (EuGH) nicht das EU-Bio-Gütesiegel erhalten. Eine solche Schlachtung erfülle nicht die nötigen Tierschutzstandards.

Franken-Tatort aus Bayreuth am Sonntag im Fernsehen

Die Franken-Tatort Kommissare lösen mittlerweile ihren fünften gemeinsamen Fall. In "Ein Tag wie jeder andere" werden die Ermittler stündlich mit einem neuen Mord in Bayreuth konfrontiert. Am Sonntag ist der Tatort im Fernsehen zu sehen.

Schlachthöfe in Deutschland produzieren weniger Fleisch

In Deutschland sind im vergangenen Jahr weniger Rinder und Schweine geschlachtet worden, beim Geflügel stiegen die Zahlen allerdings an. Insgesamt ist die Fleischerzeugung zurückgegangen.

Kein Bio: Kunden kaufen vor allem Fleisch aus Massentierhaltung

Auch wenn viele Kunden in Umfragen Interesse an Bio-Fleisch zeigen: Die Deutschen kaufen vor allem Fleisch aus Massentierhaltung. Und so macht Fleisch aus tierfreundlicher Haltung bei Aldi, Lidl und Co. nur einen sehr geringen Teil im Angebot aus.

EU ermittelt in polnischem Fleischskandal

Ein Schlachthof in Polen soll heimlich kranke Tiere getötet haben. Tonnenweise gelangte das Fleisch in Umlauf - auch in andere EU-Staaten. Warschauer Behörden schließen Gesundheitsrisiken zwar aus. Dennoch ermittelt die EU-Kommission.

Startup Bauernhof – nebenberuflich auf dem Hof

Woher kommt das Fleisch, das auf unserem Teller landet? Diese Frage stellen sich immer mehr Verbraucher. Die Hartmanns aus Nördlingen haben eine ganz eigene Antwort gefunden und sind in die Landwirtschaft eingestiegen.