| BR24

 
 

Neueste Artikel

Erhöhte Waldbrandgefahr: Luftbeobachtung in Unterfranken

Die Regierung von Unterfranken reagiert auf die geringen Niederschläge und die anhaltende Trockenheit: Wegen der Gefahr von Waldbränden sind von Karfreitag bis Ostermontag Luftbeobachter über Unterfranken unterwegs.

Polizei warnt vor unerlaubtem Drohnenflug

In Bobingen wurden Anwohner von einem "ungebetenen Gast" erschreckt. Ein ferngesteuertes Fluggerät war über mehrere Privatgrundstücke gekreist und machte vermutlich Aufnahmen aus der Luft. Die Polizei warnt vor solch unerlaubten Drohnen-Flügen.

Streiks in Spanien: Das müssen Reisende an Ostern wissen

An den Feiertagen droht in Spanien Verkehrschaos. Denn eine Woche vor Ostern fängt das Bodenpersonal an spanischen Flughäfen an zu streiken. Diese Folgen hat der Streik für Flüge von und nach Spanien und das sind die Rechte der Fluggäste.

Bayern klagen häufiger wegen Flugausfällen oder Verspätungen

Der Flug ist verspätet oder kommt gar nicht: Das ist ärgerlich. Deshalb klagen immer mehr Menschen in Bayern gegen die Flugausfälle oder Verspätungen. An den zuständigen bayerischen Amtsgerichten haben sich die Klagen teilweise fast verdoppelt.

Flug nach Düsseldorf landet in Schottland

Eine British-Airways-Maschine aus London ist wegen einer Verwechselung von Flugplänen nach Edinburgh statt nach Düsseldorf geflogen. Der Fehler sei laut BBC erst aufgefallen, als die Besatzung zur Landung "Willkommen in Edinburgh" durchgesagt habe.

Software-Probleme bei Flugsicherung: Lufthansa streicht 46 Flüge

Deutschlands größte Fluggesellschaft Lufthansa hat wegen einer Softwarestörung bei der Flugsicherung 46 Flüge gestrichen. Betroffen seien Flüge ab und nach Frankfurt am Main, sagte eine Sprecherin. Der Münchner Flughafen ist kaum betroffen.

Flugzeugabstürze 737 Max 8: Keine Anleitung, kein Training

Nach den Boeing-Abstürzen kommen mehr Details ans Licht. Beim vorletzten Flug der 737 Max 8 in Indonesien konnte ein dritter Pilot ähnliche Probleme beheben. Zudem soll es keine Anleitungen für das neue Flugkontrollsystem gegeben haben.

Nach Panne am Flughafen München: Kontrolleure weiter suspendiert

Die Sicherheitspanne am Flughafen München zu Beginn der Sommerferien hatte für ein Chaos gesorgt. Das Terminal 2 muss geräumt, 330 Flüge gestrichen werden. Verantwortlich waren wohl Sicherheitskontrolleure - zwei sind nach wie vor suspendiert.

Flugverbot für Boeing-Maschinen: Kaum Folgen in Deutschland

Reisende an deutschen Flughäfen haben bisher kaum mit Einschränkungen wegen des Flugverbots der Boeing-Maschinen vom Typ 737 Max 8 zu rechnen. Lediglich in Frankfurt am Main waren zwei Flüge betroffen.

Auch Großbritannien verbietet Flüge mit der Boeing 737 Max

Der Flugzeugbauer Boeing steht unter Druck. Nach dem Absturz einer Maschine vom Typ 737 Max 8 in Äthiopien erteilen immer mehr Länder dem Modell ein Start- und Landeverbot, darunter jetzt auch Großbritannien.