Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bayerische Asyl-Behörde: Staatsregierung zufrieden
  • Artikel mit Video-Inhalten

Über 1.700 Abschiebungen und gut 5.600 freiwillige Ausreisen - diese Halbjahres-Bilanz hat das Landesamt für Asyl und Rückführungen heute präsentiert. Der Bayerische Flüchtlingsrat sieht die Behörde kritisch und spricht von "Entrechtung".

Ankerzentren: Augsburger Flüchtlingsrat begrüßt neuen Kurs

    In Schwaben wird es ab kommendem Jahr kein zentrales Ankerzentrum für Flüchtlinge mehr geben. Der Augsburger Flüchtlingsrat begrüßt diesen Schritt – kritisiert aber zugleich, dass in anderen Bezirken an den Ankerzentren festgehalten wird.

    Geplatzte Abschiebung einer Schwangeren: Prozess in Deggendorf
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Vor dem Amtsgericht Deggendorf wird gegen eine Frau aus Sierra Leone verhandelt. Sie soll sich im Mai letzten Jahres heftig gegen ihre Abschiebung gewehrt haben. Ihr wird unter anderem vorsätzliche Körperverletzung in mehreren Fällen vorgeworfen.

    Infobus: Flüchtlingsrat klagt gegen Regierung von Oberbayern
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Warten auf das Urteil des Verwaltungsgerichts München. Der Münchner Flüchtlingsrat hat die Regierung von Oberbayern verklagt. Er will erreichen, dass der Infobus zur Beratung der Asylsuchenden wieder direkt in die Aufnahmeeinrichtungen kommen darf.

    Infobus-Beratung für Flüchtlinge teils wieder in Einrichtungen

      Der Flüchtlingsrat möchte mit seinem Infobus für Flüchtlinge wieder direkt in die Aufnahmeeinrichtungen kommen und die Asylsuchenden dort beraten. Deshalb kämpft er am Verwaltungsgericht München gegen ein Zugangsverbot. Nun gibt's eine Teil-Einigung.

      Infobus für Flüchtlinge aus Erstaufnahmen ausgesperrt
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Münchner Flüchtlingsrat klagt gegen die Regierung von Oberbayern. Seit Januar hat die Behörde den Infobus für Flüchtlinge vom Münchner Flüchtlingsrat und Amnesty International aus den Münchner Erstaufnahmeeinrichtungen ausgesperrt.

      Tumult im Ankerzentrum: Staatsanwaltschaft leitet Verfahren ein
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen der Tumulte im Regensburger Ankerzentrum. Allerdings gibt es noch keine konkret Beschuldigten für die Ausschreitungen am Wochenende. Der Tod einer 31-jährigen Nigerianerin sorgt indes weiter für Diskussionen.

      Flüchtlingsrat weist Kritik von BAMF-Chef Sommer scharf zurück
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Mit deutlichen Worten hat BAMF-Präsident Hans-Eckhard Sommer die Arbeit der Flüchtlingsräte kritisiert. Der Bayerische Flüchtlingsrat sieht darin nur ein Ablenkungsmanöver vom eigenen Versagen.

      BAMF-Präsident kritisiert Flüchtlingsräte

        Der Präsident des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, Sommer, beklagt, dass immer wieder Abschiebungstermine öffentlich gemacht werden. Er greift dabei speziell die "selbst ernannten Flüchtlingsräte" an.

        Asylgipfel: Helfer fordern mehr Rechte für Flüchtlinge
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Mehr als 120 bayerische Helfer haben sich in Nürnberg zu ihrem zweiten Asylgipfel getroffen, der unter anderem vom Bayerischen Flüchtlingsrat veranstaltet wird. Ein Thema war ein Masterplan für eine menschenwürdige und geordnete Asylpolitik.