| BR24

 
 

Neueste Artikel

Kreuzweg mit dem Papst gegen Leiden der Migranten

Papst Franziskus und Tausende Gläubige erinnerten am Karfreitag mit der traditionellen Kreuzwegprozession am Kolosseum an das Sterben Jesu. Im Mittelpunkt stand diesmal das Leiden von Migranten, besonders der Frauen.

Ankerzentrum Deggendorf: Akzeptiert, aber nicht integriert

Während das Bundesinnenministerium neue Ankerzentren plant, müssen die alten schon jetzt saniert werden. Das zeigt das Beispiel Deggendorf. Kritik an der Qualität wird hier auch von Politikern laut. Zeit für eine Zwischenbilanz.

Mehr Gesetze, mehr Ordnung? Seehofers Abschiebe-Pläne

Bundesinnenminister Seehofer will mit einem neuen Gesetz mehr Ausreisepflichtige abschieben – unter anderem sollen die Betreffenden leichter inhaftiert werden können. Das Kabinett hat das Gesetz für strengere Abschiebe-Regeln am Vormittag gebilligt.

Söder wirbt in Äthiopien für mehr Entwicklungshilfe

Mit wenig Geld viel bewegen: Auf seiner Äthiopienreise hat Ministerpräsident Markus Söder das Flüchtlingscamp Gambela an der Grenze zum Südsudan besucht. Er warb für mehr Engagement in der Entwicklungshilfe - um Fluchtursachen zu bekämpfen.

"Alan Kurdi": Flüchtlinge auf Malta angekommen

Die verbliebenen 62 Migranten vom Rettungsschiff "Alan Kurdi" sind von Militärbooten nach Malta gebracht worden. Sie sollen von Deutschland, Frankreich, Portugal und Luxemburg aufgenommen werden.

Rettungsschiff "Alan Kurdi": Vier EU-Länder nehmen Flüchtlinge

Die 64 Migranten an Bord des Rettungsschiffes "Alan Kurdi" sollen nach Deutschland, Frankreich, Portugal und Luxemburg gebracht werden. Das Schiff darf aber nicht in Malta anlegen.

Länder kritisieren Seehofers Abschiebepläne

Die Länder machen Front gegen einen Gesetzesentwurf von Innenminister Seehofer, der die Abschiebung von Flüchtlingen erleichtern soll. Die geplante Unterbringung von Flüchtlingen in Abschiebehaft in Strafgefängnissen steht besonders in der Kritik.

"Osterappell": Abgeordnete für Seenotrettung

Mit einem "Osterappell" haben sie sich an die Bundesregierung gewandt: 210 Bundestagsabgeordnete aus fünf Fraktionen fordern mehr Einsatz für den Schutz von Geflüchteten auf dem Mittelmeer.

Deligöz fordert "ehrlichere Debatte" über Migranten

Die Grünen-Bundestagsabgeordnete Ekin Deligöz hält eine ehrliche Debatte über das teils problematische Frauenbild von Migranten für notwendig.

Amberger Prügeltour: Prozess gegen Asylbewerber noch im April

Ende Dezember haben vier junge Männer aus Afghanistan und dem Iran 15 Menschen bei einer Prügeltour verletzt. Am 23. April soll der Prozess gegen die vier jungen Flüchtlingen am Amtsgericht in Amberg beginnen.