Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Gute Bedingungen für Skifahrer im südlichen Oberallgäu
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Skifahren ist im Allgäu noch bis mindestens Ostern auf vielen Bergen möglich. Nicht nur am Nebelhorn sind die Bedingungen gut, sondern zum Beispiel auch auf dem Fellhorn, der Kanzelwand, am Ifen, in Grasgehren und zum Teil in Bad Hindelang-Oberjoch.

Sturm und Gewitter in Bayern: Zwei Bergbahnen pausieren Betrieb

    Eine Kaltfront zieht aktuell über Bayern und bringt Sturm und Gewitter mit sich. Im Allgäu mussten zwei Bergbahnen den Betrieb einstellen. Der Wetterdienst warnt vor Orkanböen in Höhenlagen ab 2.000 Metern.

    Skisaison in Oberstdorf-Kleinwalsertal startet später
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Bei Skifans ist Geduld gefragt. Im Skigebiet Oberstdorf-Kleinwalsertal verschiebt sich der Saisonstart auf den 14. Dezember, er liegt damit eine Woche später als geplant. Warme Temperaturen und wenig Schnee erlauben noch keinen Skibetrieb.

    Sturmböen: Viele Allgäuer Bergbahnen bleiben außer Betrieb

      Wegen starker Sturmböen blieben heute neben Fellhorn, Kanzelwand und Nebelhorn viele Pisten leer. Ob auch morgen die Bergbahnen still stehen, ist noch nicht klar. Von Benjamin Liss

      Deutscher Skiverband gibt Skifahrern Sicherheitstipps

        Mit seinen "Safety Days" will der DSV Skifahrer für das Thema Sicherheit sensibilisieren. Im Zentrum stehen Geschwindigkeit, Abstand, Manövrierfähigkeit und Lawinensuche. Der Termin am Fellhorn war nicht der einzige. Von Christoph Scheule

        Nebel im Tal - Sonne im Gebirge
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Während sich unten im Tal der Nebel auch im Allgäu bis Mittag hielt, herrschte in den Höhen eitel Sonnenschein. Wie hier auf dem Fellhorn bei Oberstdorf genossen die Menschen die warme Sonne. Zur Mittagszeit war die Aussichtsterrasse voll.

        Liftbetreiber im Allgäu beschneien die Pisten

          Die Kälte macht's möglich: Viele Skiliftbetreiber rund um Oberstdorf und im Kleinwalsertal haben ihre Schneekanonen in Betrieb genommen. So setzen die OK-Bergbahnen bereits Kunstschnee ein. Zu dem Unternehmen gehören zahlreiche Bahnen im Allgäu.

          A bissl was geht immer - versöhnliches Saisonende

            Die bayerischen Skigebiete sind trotz des späten Winterbeginns größtenteils mit einem "blauen Auge" davon gekommen. Vor allem in den niedriger gelegenen Skigebieten fiel das Weihnachtsgeschäft mangels Schnee aus. Profitiert haben die höheren Lagen.

            50 Jahre Schüleraustausch im Allgäu mit Frankreich

              Seit 50 Jahren gibt es ihn schon, den Schüleraustausch zwischen Oberstdorf und Pézenas in Südfrankreich. Damit gehört der Austausch zu den ältesten in Bayern. Das muss gefeiert werden, und zwar am Fellhorn. Von Andrea Trübenbacher

              Bergmesse auf dem Fellhorn in alter Tradition
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Auch im Allgäu wurde der 25. Jahrestag der Wiedervereinigung gefeiert - mit einer Bergmesse auf dem Fellhorn zum Sonnenaufgang. Es dürfte wohl die früheste, höchste und auch südlichste Feier im ganzen Bundesgebiet gewesen sein.