| BR24

 
 

Neueste Artikel

Zweifel: Wahlversprechen von Schwarz-Orange finanzierbar?

Familiengeld, kostenfreie Kinderbetreuung und Landespflegegeld waren zentrale Versprechen im bayerischen Wahlkampf. Zum Auftakt der Haushaltsgespräche werden im Kabinett Stimmen laut, dass die Projekte möglicherweise nicht zu finanzieren sind.

Eltern kritisieren Familiengeld als unzureichend

Familiengeld, Kindergartenzuschuss und trotzdem "total gestresst". Wichtiger wären mehr Kita-Plätze und Betreuung in den Randzeiten, fordern Eltern bei "jetzt red i". Familienministerin Schreyer verspricht die kommenden Jahre einen deutlichen Ausbau.

Wie geht es weiter mit dem bayerischen Familiengeld?

Seit September bekommen alle Eltern von Kindern im zweiten und dritten Lebensjahr in Bayern das Familiengeld. Ob das CSU-Projekt unter Schwarz-Orange bestehen bleibt, ist noch unklar. Die Freien Wähler signalisieren Kompromissbereitschaft.

Ludwig Hartmann: "Kitas an das Leben der Eltern anpassen"

Statt Familiengeld brauchen Eltern in Bayern ein besseres Betreuungsangebot, so Ludwig Hartmann, Spitzenkandidat der Grünen, in der BR Wahlarena. Hartmann diskutierte im Vorfeld der Landtagswahl mit 100 Bürgerinnen und Bürgern in Straubing.

Familiengeld: Gutachten bestätigt Haltung der Staatsregierung

Das bayerische Familiengeld darf nicht auf Sozialleistungen angerechnet werden: So lautet zumindest das Ergebnis eines Gutachtens, das vom Münchner Sozialministerium in Auftrag gegeben wurde. Die Opposition reagiert dementsprechend mit Ablehnung .

#Faktenfuchs: Landet bayerisches Familiengeld auch im Ausland?

Im TV-Duell empörte sich Söder über Kindergeldzahlungen ins Ausland, die bei Banden ankämen. Im BR-Fünfkampf behaupten die Freien Wähler: Das Familiengeld der CSU werde ebenso wie das Kindergeld auch ins Ausland überwiesen.

Söder mahnt in Regierungserklärung Stabilität an

Zweieinhalb Wochen vor der Landtagswahl hat Ministerpräsident Söder in der zweiten Regierungserklärung seiner Amtszeit vor einer politischen Zersplitterung Bayerns gewarnt. Zugleich forderte er mehr politischen Anstand.

Live: Opposition kontert Söders Regierungserklärung

Der Ministerpräsident hat schon gesprochen - jetzt hat die Opposition die Gelegenheit, auf die zweite Regierungserklärung des Ministerpräsidenten zu reagieren. Zu sehen jetzt im BR Fernsehen und hier im Livestream.

Familiengeld: Vom Wahlkampf- zum Streitthema

Das seit Beginn des Monats ausgezahlte Familiengeld sorgt weiterhin für Ärger. Bei Familien, die Hartz IV beziehen, wird es nach dem Willen des Bundessozialministeriums angerechnet. Im Sozialausschuss des Landtages hagelte es deshalb erneut Vorwürfe.

Streit um das bayerische Familiengeld: Hubertus Heil bleibt hart

Soll das bayerische Familiengeld auf Hartz IV angerechnet werden oder nicht? Darüber streiten die CSU und Bundessozialminister Hubertus Heil erbittert. Trotz aller Kritik aus Bayern - Heil weicht nicht von seiner Position ab.