| BR24

 
 

Neueste Artikel

Fachkräftemangel: Bayerische Landkreise tagen in Veitshöchheim

Fachkräfte als Standortfaktor - das macht der Bayerische Landkreistag heute und morgen in Veitshöchheim zum Thema. Die Landkreise wollen verhindern, dass Fachkräfte in die Metropolen abwandern.

Pflegekräftemangel: Intensivpflege steuert auf Notstand zu

Immer mehr Fachkräfte in der Intensivpflege geben ihren Beruf auf. Hauptgrund: Die hohe Arbeitsbelastung. Viele Krankenhäuser müssen Betten sperren. Die Fachgesellschaft für Intensivmedizin warnt, die Patientenversorgung sei in Gefahr.

Bayerns Wirtschaft: Fachkräfte dringend gesucht

Bayerns Wirtschaft geht es gut, der Arbeitsmarkt ist stabil. Und doch haben Unternehmer ein Problem: Handwerksbetriebe müssen Aufträge ablehnen, weil es zu wenige Fachkräfte gibt. Woher kann das Personal kommen? DokThema ist der Frage nachgegangen.

Initiative: Qualifizierung gegen Fachkräftemangel in Bayern

Bis 2025 werden in Bayern 350.000 Fachkräfte fehlen. Die Staatsregierung und die Vereinigung der bayerischen Wirtschaft wollen durch eine neue Initiative mehr Menschen qualifizieren. Heute wurde eine erste Bilanz gezogen.

CSU-Streit: Können Flüchtlinge Lehrstellenproblem lösen?

Vielen Handwerksfirmen in Bayern mangelt es an Fachkräften und Lehrlingen. Eine mögliche Lösung für das Problem wäre für viele Betriebe: Menschen im Asylverfahren oder Geduldete einzustellen. Doch das ist in Bayern äußerst kompliziert.

#Faktenfuchs: Wie werden Kranken- und Altenpfleger gefördert?

Kranken- und Altenpflegekräfte werden händeringend gesucht. Doch die Arbeitsagentur fördert die Umschulungen und Weiterbildungen unterschiedlich. Warum eigentlich? Der #Faktenfuchs hat nachgefragt.

Allgäuer Hotelbranche ringt um Nachwuchs

Die Gastronomie- und Hotellerie-Branche im Allgäu leidet seit längerem unter Personalmangel. An der Hotelfachschule in Bad Wörishofen wird jetzt gegengesteuert – und das Schulgeld abgeschafft.

Wie Bürokratie Integration am Arbeitsmarkt behindert

Deutschland braucht Fachkräfte und vor allem junge Asylbewerber brennen darauf, eine Lehre abzuschließen, um danach arbeiten zu können. Aber Politik und Bürokratie stehen der erfolgreichen Integration auf dem Arbeitsmarkt oft im Weg.

Meistermangel: Wann handelt der Gesetzgeber?

Vor 15 Jahren wurde in vielen Handwerksberufen die Meisterpflicht abgeschafft. Jetzt mangelt es an qualifizierten Fachkräften. Meister gibt es wenige - und die sehen sich oft gezwungen, auf Lehrlinge ganz zu verzichten. Besuch in einem Betrieb.

Studie: Bayern fehlen bis 2025 etwa 350.000 Fachkräfte

Der Fachkräftemangel wird für Bayern immer mehr zum Problem: Bis 2025 fehlen im Freistaat rund 350.000 Arbeitskräfte, wie eine neue Studie zeigt. Doch in manchen Bereichen könnte es statt einem Mangel auch zu viel qualifiziertes Personal geben.