Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Die Partei: Führerscheinentzug für Klimaleugner

    Die Satirepartei Die Partei kleidet ihr Europawahlprogramm in beißende Polemik – und nimmt die eigenen Positionen auf die Schippe: Führerscheinentzug für Klimaleugner zum Beispiel.

    Kiffen am Steuer: Kein Führerscheinentzug ohne MPU
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Eine einmalige Autofahrt unter Cannabiseinfluss führt nicht mehr automatisch zum Führerscheinentzug. Stattdessen muss ein medizinisch-psychologisches Gutachten eingeholt werden. Das entschied das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig.

    Polizei stoppt Kiffer auf dem Weg zum "Idiotentest"

      Ein junger Mann ist von der Polizei unter Drogeneinfluss am Steuer gestoppt worden. Unterwegs war er ausgerechnet zur medizinisch-psychologischen Untersuchung in der Fahrerlaubnisbehörde. Jetzt droht ihm der Entzug des Führerscheins.

      Faschingsbilanz: Polizei zieht 262 Führerscheine ein
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Münchner Polizei zeigt sich zufrieden mit ihrer Faschingsbilanz. 30.000 Menschen feierten am Faschingsdienstag rund um den Viktualienmarkt, und in den letzten acht Wochen wurden 262 Führerscheine eingezogen.

      Deutscher Raser in der Schweiz mehr als 120 km/h über Tempolimit

        Ein Deutscher ist in der Schweiz mit 249 Kilometern in der Stunde über die Autobahn gerast und war damit mehr als doppelt so schnell wie erlaubt. Nach Führerscheinentzug und Sicherstellung des Fahrzeugs droht dem 34-Jährigen nun Haft.

        Scheuer lehnt Pflicht-Fahrtests für Senioren ab
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Wenn ein 97-Jähriger wie Prinz Philip einen Unfall baut, sorgt das für Schlagzeilen - und für die Frage: Sollen Senioren verpflichtend ihre Fahrfähigkeiten testen lassen? Der ADAC und der Bundesverkehrsminister sehen keinen Handlungsbedarf.

        Führerscheinentzug: Rabiate Rentnerin einsichtig

          Weil sie ihren Führerschein nicht für 20 Monate abgeben wollte, zog eine 68-Jährige in Würzburg vor Gericht. Nachdem man ihr dort ins Gewissen redete, nahm sie ihren Einspruch allerdings zurück.

          Höhere Strafen für Raser
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Teilnehmer und Veranstalter illegaler Autorennen müssen sich auf deutlich härtere Strafen einstellen. Einen entsprechenden Gesetzentwurf verabschiedete der Bundestag. Es ist auch vorgesehen, die Fahrzeuge der Beteiligten einzuziehen.

          Topthema: Wurstfabrik Lutz aus Landsberg Insolvent
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          weitere Themen:Ex-Geschäftsführer von Sieber-Wurst zu Geldstrafe verurteilt + Einmal Kiffen reicht nicht für Führerscheinentzug + Münchner OEZ-Amok-Täter schoss wegen Kränkung + Münchner Ex-Musikhochschulpräsident verurteilt Moderation Arne Wilsdorff

          Verfahren gegen suspendierten Beamten

            Auch bei der Münchner Polizei sind offenbar Reichsbürger aktiv. Ein Beamter ist nach BR-Informationen schon vom Dienst suspendiert und muss sich einem Disziplinarverfahren stellen. Von Lena Deutsch und Anton Rauch