Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

"Alpine Rummelplätze" mit staatlichen Fördergeldern?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Naturschutzverbände schlagen Alarm: Bayern fördert mit bis zu 30 Prozent Seilbahnanlagen, Lifte und Kunstschneeanlagen. Damit werden allerdings meist nicht bestehende Anlagen renoviert, sondern neue gebaut - oft samt Funpark-Elementen.

Künstliche Intelligenz: Wie der Bund die Fördergelder einsetzt

    Deutschland soll "führender KI-Standort" werden - so steht es in einem Strategiepapier der Bundesregierung. Nun wird erstmals konkreter, wofür die beteiligten Ministerien ihre jeweiligen Gelder einsetzen wollen.

    10.000-Häuser-Programm: Großer Ansturm auf Fördergelder
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ende Juli gab Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger den Startschuss für die neue Auflage des 10.000-Häuser-Programms. Vor allem Photovoltaik-Anlagen will die Landesregierung damit fördern. Ein erstes Fazit fällt positiv aus.

    Fördergelder sollen das Wirtshaussterben stoppen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Immer mehr klassische Dorfwirtshäuser schließen. Damit die Wirtschaften, die noch da sind, sich halten können, müssen sie attraktiver werden. Dafür gibt es Geld vom Staat, zum Beispiel für den "Alten Wirt" in Halblech im Ostallgäu.

    Subventionen für Bauernhöfe – Ministerium widerspricht Kritikern
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Bayerns Landwirtschaftsministerium hat dem Vorwurf, Subventionen für Bauernhöfe an das Wachstum eines Betriebs zu knüpfen, widersprochen. Die Kritik kam unter anderem vom Milchbauernverband BDM. "Stimmt einfach nicht", ließ das Ministerium verlauten.

    Einzigartiges Pilotprojekt zur Armutsbekämpfung in Landshut

      Das ist deutschlandweit einzigartig: Mit Hilfe von EU-Fördergeldern wird in Landshut das Pilotprojekt "Home and Care" realisiert. Es gibt alleinerziehenden Müttern die Chance, einen Beruf auszuüben. Ihre Kinder werden in der Zeit betreut.

      Inklusive Wohnformen: Versprochenes Geld bleibt aus
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      In Schönbrunn gibt es eine Einrichtung für Menschen mit Behinderung, die sich in ein inklusives Wohngebiet verwandeln will. Allerdings fehlen Investitionen, denn das millionenschwere Investitionsprogramm der Staatsregierung bleibt größtenteils aus.

      Unruhe in Bayreuth: Mehrkosten für Sanierung der Stadthalle

        Beim Umbau der Bayreuther Stadthalle zum Friedrichs-Forum sind bisher rund elf Millionen Euro mehr angefallen als ursprünglich geplant. Im Stadtrat werden nun Bedenken laut, dass die Stadt diese Mehrkosten alleine stemmen muss.

        Exzellenz-Unis: LMU und TU München behalten begehrten Titel

          Die LMU und TU München dürfen sich für die kommenden mindestens sieben Jahre "Exzellenzuniversitäten" nennen. Insgesamt elf Universitäten wurden vom Wissenschaftsrat in Bonn gekürt und erhalten damit zusätzliche Fördergelder in Millionenhöhe.

          Betrug mit Fördergeld? Kitas im Visier der Staatsanwaltschaft
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Es passiert immer öfter: Leiter von Kindertageseinrichtungen stehen wegen Fördermittelbetrugs vor Gericht. Hintergrund ist ein kompliziertes Abrechnungssystem, aber auch der Wunsch der Eltern nach flexiblen Betreuungszeiten.