| BR24

 
 

Neueste Artikel

Lignin statt Lithium: Organische Energiespeicher aus Alzenau

Ein Batterie-Entwickler aus Alzenau (Lkr. Aschaffenburg) hat eine erneuerbare Speichertechnologie entwickelt – sogenannte Organic-Flow-Batterien. Basis dafür ist ein Abfallprodukt aus der Papierherstellung.

Greta Thunberg: Deutscher Kohleausstieg im Jahr 2038 ist absurd

Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg sieht im Kohleausstieg eine "unglaubliche Chance" für Deutschland. Deutschland könnte ein Signal an die Welt senden. Dass Deutschland bis 2038 Kohle verbrennen will, sei "absolut absurd".

Größtes Geothermie-Kraftwerk Deutschlands entsteht in München

Aus dem einstigen Heizkraftwerk-Süd in München soll die größte Geothermie-Anlage Deutschlands werden. Die Bohrungen gehen planmäßig voran. Momentan wird der dritte von sechs Bohrschächten für die umweltfreundliche Fernwärme gebaut.

Parteitag: Grüne wollen für soziales Europa kämpfen

Die bayerischen Grünen präsentieren sich auf ihrem Parteitag im mittelfränkischen Bad Windsheim als Europapartei. Die Versprechen der europäischen Idee seien immer noch gültig.

Der lange Weg zum Kohleausstieg

Bis 2038 soll der Kohleausstieg abgeschlossen sein. Unter welchen Bedingungen das gelingen kann und ob der Strom jetzt wirklich nicht teurer wird - das sagen Energieexperten zum Kohlekompromiss und dessen Auswirkungen für die Verbraucher.

Landtag: AfD verhindert Debatte über Klimaschutz

Die CSU will mehr auf grüne Themen setzen - und sie will Klimaschutz als vorrangiges Staatsziel in die Bayerische Verfassung aufnehmen: Heute bringt sie dazu ein Gesetz in den Landtag ein. Die AfD verhindert aber erstmal die Aussprache darüber.

Erneuerbare Energien: Landkreis Dillingen startet Sonnenkampagne

Regenerative Energien werden im Landkreis Dillingen noch zu wenig genutzt, wie eine Studie ergeben hat. Der Landkreis will gegensteuern. Mit einer "Sonnenkampagne" wirbt er für den Bau von Photovoltaikanlagen.

Kohleausstieg: "2030 ist realistisch!"

Deutschland will aussteigen aus der Kohle. Heute Abend spricht Bundeskanzlerin Merkel mit den Regierungschefs der vier "Kohle-Länder". Patrick Graichen ist Direktor von Agora Energiewende, einer privat finanzierten und gemeinnützigen Denkfabrik.

Freie Wähler wollen Audi-Strafgelder für die Umwelt ausgeben

Die Winterklausur in Straubing war das erste Treffen der Freien Wähler, seit sie in Bayern mitregieren. Sie diskutierten vor allem über erneuerbaren Energien, Elektromobilität und berufliche Bildung - aber auch ihre neue Rolle als Regierungsfraktion.

Freie Wähler: Holz aus Bayern statt Öl aus Arabien

Die Freien Wähler haben ihre dreitägige Winterklausur in Straubing beendet. Dabei ging es vor allem um ökologische Themen. Parteichef Hubert Aiwanger klagte, man sitze in Bayern auf Holz, kaufe aber Öl aus Arabien.