| BR24

 
 

Neueste Artikel

Essbare Insekten - die Ernährung der Zukunft?

Seit Anfang 2018 ist der Verkauf von essbaren Insekten in der Europäischen Union geregelt. Auch in Deutschland verkaufen inzwischen eine Supermarkt- und eine Burgerkette Insekten-Produkte. Der für viele eklige Trend hat einen ernsten Hintergrund.

Jedes siebte Baby weltweit ist zu leicht

Jedes siebte Baby weltweit kommt mit Untergewicht zur Welt. Betroffen sind nach einer Studie etwa 20 Millionen Babys weltweit. Untergewicht gilt als Risikofaktor für frühzeitigen Tod und chronische Erkrankungen.

Warum Deutschland die Lebensmittelampel einführen sollte

Welche Nährwertkennzeichnung für Lebensmittel ist am verständlichsten? Die Bundesregierung plant ein neues Modell für eine klarere Kennzeichnung von Fett, Zucker und Salz in Fertigprodukten. Kritikpunkte, ein Ländervergleich und Expertenmeinungen.

Waldbauern in Not: Borkenkäfer schwärmt, Preise fallen

Die Böden in vielen Wäldern Bayerns sind nach drei extrem niederschlagsarmen Sommern viel zu trocken. Neugepflanzte Bäume verdursten. Und jetzt schwärmt der Borkenkäfer schon wieder aus. Die Waldbauern hoffen auf einen komplett verregneten Sommer.

#NichtWurscht: Darf ich noch Fleisch essen?

Bilanz eines Selbstversuchs: Vegetarierin Nathalie Stüben hat sich rein tierisch ernährt, Fleischfan Martin Breitkopf wurde Veganer. Heute haben die BR-Korrespondenten auf dem Bauernmarkt in Bad Tölz mit Passanten die Fleischfrage diskutiert.

Karnivor vs. vegan - Bilanz nach einem Selbstversuch

Vegetarisch, vegan oder lieber viel Fleisch: Beim Essen gehen die Meinungen der Menschen auseinander. Doch was ist besser? Welche Folgen hat es? Zwei Reporter des BR haben fünf Tage lang den Selbstversuch gemacht: Einmal karnivor und einmal vegan.

#NichtWurscht: Veganer und Fleischfresserin im Livetalk

Rollentausch: Fleischliebhaber Martin Breitkopf ist Veganer, Vegetarierin Nathalie Stüben isst nur Wurst und Fleisch. Wie stehen Sie zum Thema Ernährung? Diskutieren Sie mit bei unser Straßentalkshow #NichtWurscht! in Bad Tölz, oder auf Facebook.

#NichtWurscht: Fakten über die Fleischeslust der Bayern

Wie viel Fleisch ist gesund für Mensch, Tier und Umwelt? Darüber wollen wir bei #NichtWurscht diskutieren. Sind die Bayern wirklich passionierte "Fleischfresser" – wie das Klischee oft nahelegt? Die wichtigsten Fakten zum Thema.

Kantinen: Grüne drängen auf Quote für Bio-Speisen

Die Grünen im Landtag wollen, dass in staatlichen Kantinen mindestens 30 Prozent Bio-Lebensmittel verwendet werden. Das soll auch den Absatzmarkt für Öko-Produkte ankurbeln. Die CSU wiegelt ab - eine solche Quote sei nicht nötig.

Kartoffel aus Erlangen trotzt der Hitze

Erlanger Forscher haben eine neue Kartoffelsorte entwickelt, die auch bei großer Hitze Knollen von guter Qualität bildet. Denn herkömmliche Kartoffeln bekommen, wenn es heiß ist, mehr Triebe und Blätter, aber weniger Knollen.