Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Machtpoker in Brüssel: Der Kampf um den Chefposten
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Das Rennen um die Nachfolge von EU-Kommissionspräsident Juncker hat begonnen. Doch die Mehrheitsverhältnisse sind schwierig. Und bereits am Dienstagabend tagen die EU-Staats- und Regierungschefs, die teils andere Pläne als das Parlament haben.

Apple muss iCloud-Daten an Erben herausgeben
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Apple muss den Erben eines gestorbenen Nutzers Zugang zu dessen in der iCloud gespeicherten Daten gewähren. Das hat das Landgericht Münster entschieden. Da es im vergangenen Jahr ein ähnliches Urteil gab, zeichnet sich eine recht klare Linie ab.

Streit um Besetzung von "Porgy and Bess" an der Budapester Oper

    Der Chef der Ungarischen Staatsoper, Szilvester Okovács, hat Ärger mit den Erben von George und Ira Gershwin, weil er die Oper "Porgy and Bess" entgegen den Vertragsbestimmungen mit weißen Sängern besetzt hat. Eine Anbiederung an rechte Vorurteile?

    Oberpfälzer Zoigl bekommt bayerischen Heimatpreis

      Die Oberpfälzer Zoiglkultur wird mit dem bayerischen Heimatpreis ausgezeichnet. Mit dem Preis soll das kulturelle Erbe Bayerns bewahrt werden. Das Zoiglbier gibt es seit rund 600 Jahren.

      Bodo Ramelow: Den Osten fair behandeln
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Ostdeutsche Bundesländer haben nach wie vor ganz eigene Probleme: Die Wirtschaftskraft ist schwächer, die Menschen verdienen im Schnitt weniger, das DDR-Erbe kostet viel Geld. Warum das so ist, erklärt Bodo Ramelow, Regierungschef von Thüringen.

      Die Kulturministerkonferenz über den Umgang mit Kolonialkunst
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Kultusministerkonferenzen kennen wir seit langem. Aber die Kulturministerkonferenz trat gestern erstmalig in Berlin zusammen, um sich auf Bund- und Länderebene auf den Umgang mit den Objekten der Kolonialzeit zu einigen.

      Brandstifterin von Tann bekommt zwei Jahre auf Bewährung

        Das Landgericht Landshut hat eine 62-jährige Frau aus dem Landkreis Rottal-Inn wegen Brandstiftung zu zwei Jahren auf Bewährung verurteilt. Zu Prozessbeginn hatte sie gestanden, im Herbst letzten Jahres ihren Vierseithof in Tann angezündet zu haben.

        Kommentar: Es ist richtig, Michael Jacksons Songs zu verbannen

          In der Dokumentation "Leaving Neverland" werfen erneut zwei Männer Michael Jackson Missbrauch vor. Was bedeutet das für unseren Umgang mit der Musik des einstigen "King of Pop"? Sind wir zu nachsichtig mit Künstlern? Ein Kommentar von Martin Zeyn

          Facebook will digitales Kondolenzbuch einführen

            In Zukunft werden Hinterbliebene auf den Facebook-Profilen von verstorbenen Menschen Nachrichten hinterlassen können. Das Gedenken soll in einem eigenen Bereich jenseits der Chronik stattfinden.

            Der Traum vom neuen Wohnen: Warum die Neue Heimat scheiterte
            • Artikel mit Bildergalerie
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Wohnraum war nach dem Zweiten Weltkrieg knapp. Der Wohnungsbaukonzern Neue Heimat schuf darum Siedlungen wie München-Neuperlach. Eine Ausstellung setzt sich nun mit dem Erbe der Neuen Heimat auseinander. Und zeigt, wie eine Utopie zum Albtraum wurde.