| BR24

 
 

Neueste Artikel

"Sunset over Hollywood" zeigt das Altersheim der Traumfabrik

Nördlich von Los Angeles, am Mulholland Drive, liegt das Altersheim Hollywoods. Hier verbringen die, die einst in der US-Filmindustrie arbeiteten, ihren Lebensabend. Der deutsche Regisseur Uli Gaulke hat jetzt einen Dokumentarfilm darüber gedreht.

Das sind die Gewinner vom Münchner DOK.fest

München hat den Dokumentarfilm gefeiert. Auf dem mittlerweile größten Dokumentarfilmfestival Deutschlands kamen Filmschaffende und Experten aus aller Welt zusammen. Zu den Preisträgern gehören vor allem Filme mit politischen Themen.

Tragischer Held? Neue Doku diskutiert Scheitern Benedikts XVI.

Joseph Ratzinger steht im Zentrum von "Verteidiger des Glaubens". Der auf dem DOK.fest in München gezeigte Film erzählt, wie er als Papst Benedikt XVI. sein Leben für den Schutz der Kirche einsetzte – und sie dabei in ihre größte Krise führte.

Vier Film-Highlights vom Münchner DOK.fest 2019

Dokumentationen sind Miniaturen der Wirklichkeit. In München gibt es davon Jahr für Jahr im Mai quasi eine Best-Of-Sammlung: beim Filmfestival DOK.fest. Die kinokino-Redaktion empfiehlt diese vier Beiträge.

Ein Stück Normalität beim Kicken: "Fußballverrückt"

Von der Psychiatrie auf die Kinoleinwand: Seit 20 Jahren trainiert am Klinikum in Haar eine ungewöhnliche Fußball-Truppe - ein Team aus Psychiatrie-Patienten. Es gewinnt selten und ist doch eine Erfolgsgeschichte, wie ein Dokumentarfilm jetzt zeigt.

Deshalb ist Filmemacherin Heddy Honigmann eine echte Entdeckung

Sie dokumentiert Traumata von Soldaten und begleitet Taxifahrerinnen: Die peruanisch-niederländische Regisseurin Heddy Honigmann. Ihr Motto: "Ich muss die Menschen lieben". Jetzt widmet das Münchner DOK.fest Heddy Honigmann eine Werkschau.

Diese Doku zeigt, wie Kinder zu Rechtsextremen erzogen werden

Kinder, die in rechtsextremen Familien aufwachsen: Davon erzählt die Doku "Kleine Germanen". Co-Regisseur Frank Geiger erzählt im Interview, wie der Alltag dieser Kinder aussieht und warum unsere Gesellschaft insgesamt ein pädagogisches Problem hat.

Fans demonstrieren gegen umstrittenen Jackson-Film

Der umstrittene Dokumentarfilm über die verstorbene Pop-Ikone Michael Jackson hat in München für Proteste von Fans gesorgt. Sie glauben nicht an die Missbrauchsvorwürfe gegen Jackson. Der Film "Leaving Neverland" läuft am Abend im Fernsehen.

Der Dokumentarfilm "Die Wiese" setzt sich für Artenvielfalt ein

Jan Haft zählt zu den profiliertesten Naturfilmern. Nun erforscht er ein Paradies vor unserer Haustür, dessen Artenvielfalt bedroht ist. "Die Wiese" zeigt Fauna und Flora, so nah und doch so fern.

Das sind die 5 wichtigsten Kino-Neustarts der Woche

Der neue Film von Marcus H. Rosenmüller, die Neuadaption von Stephen Kings Horror-Bestseller "Friedhof der Kuscheltiere" und Teil 2 von "Monsieur Claude" - das und mehr diese Woche neu im Kino!