| BR24

 
 

Neueste Artikel

Slavoj Žižek über Trump, Macron und die Metoo Bewegung

Heute wird Slavoj Žižek 70 Jahre. In seinem neuen Buch "Wie ein Dieb bei Tageslicht" argumentiert der slowenische Philosoph, dass sich "rechts" und "links" gerade verkehren. Frankreichs Präsidenten Macron vergleicht er mit einem Abführmittel.

BayernTrend zur Europawahl: CSU bei 41 Prozent

Gut zwei Monate vor der Europawahl bekäme die CSU laut dem BR-BayernTrend 41 Prozent - und würde damit ähnlich abschneiden wie 2014. Zweitstärkste Kraft im Freistaat wären aktuell die Grünen (19 %), gefolgt von der SPD (12 %) und AfD (10 %).

BR-BayernTrend zur Europawahl

Wäre in Bayern am kommenden Sonntag Europawahl, käme die CSU auf 41 Prozent und die SPD auf 12 Prozent. Die Grünen würden 19 Prozent erreichen, die AfD 10 Prozent. Die Freien Wähler sowie die FDP liegen bei 5 Prozent. Die Linke kommt auf 3 Prozent.

BayernTrend: CSU bekäme bei Europawahl 41 Prozent

Wenn am Sonntag schon Europawahl wäre, käme die CSU dem BR-BayernTrend zufolge auf 41 Prozent. Die Grünen würden derzeit 19 Prozent erhalten, die SPD zwölf und die AfD zehn Prozent. Die Mehrheit der Bayern hat laut der Umfrage Interesse an der Wahl.

Kleine Parteien bei der Wahl: Tierschutz, Dexit, Bierpreisbremse

Der Bundeswahlausschuss hat entschieden: Bei der Europawahl am 26. Mai werden 40 Partien und Wählergruppierungen wählbar sein. Die Vielfalt ist so groß wie nie zuvor.

Wagenknecht kandidiert nicht mehr als Linke-Fraktionschefin

Linksfraktionschefin Sahra Wagenknecht kandidiert im Herbst nicht erneut für das Amt. Zur Begründung verwies sie Berichten zufolge auf gesundheitliche Probleme.

Sammlungsbewegung: Wagenknecht verlässt "Aufstehen"-Spitze

Die Bewegung "Aufstehen" soll enttäuschten Linken eine Heimat bieten. Nun zieht sich Initiatorin Wagenknecht aus der Spitze zurück. Sie beklagt "extremem Stress" und spricht von Fehleinschätzungen.

Politischer Aschermittwoch mit Ernst, Krammer und Stauffenberg

Nicht nur in Passau und Vilshofen, auch in Unterfranken kommt Politprominenz zum politischen Aschermittwoch. Die CSU lädt nach Steinmark, die SPD nach Kitzingen, die Linke nach Schweinfurt und die FDP nach Bad Mergentheim.

Bürgerinitiative will sich weiter wehren

Oberfränkische Landwirte haben eine Bürgerinitiative gegründet, um gegen die geplante Süd-Ost-Link-Stromtrasse zu protestieren. Die Organisatoren setzen sich für eine dezentrale Energieerzeugung ein.

Linke Abgeordnete nimmt Ausladung als Lesepatin mit Humor

Nach ihrer Ausladung als Lesepatin an einer Grundschule im Landkreis Würzburg gibt sich die Bundestagsabgeordnete der Linken Simone Barrientos am Mittwoch versöhnlich. Ihren Besuch des Leseclubs hatte die Schule kurzfristig abgesagt.