Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Polizei Vilshofen stößt durch Zufall auf Marihuana-Plantage

    Die Polizei wurde eigentlich wegen eines Streits zu dem Wohnhaus in Aicha vorm Wald (Lkr. Passau) gerufen. Dort rochen die Beamten Marihuana und entdeckten schließlich eine professionelle Aufzuchtanlage auf dem Dachboden des Hauses.

    Mumien-Fund in München - Unterwegs mit einem Pathologen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Frühjahr 2017 in München: Ein Mumien-Kopf wird auf einem Dachboden gefunden. Ein Erbstück. Ja, ist klar. Nein, ist nicht klar! Der Pathologe Andreas Nerlich schaut sich das Fundstück genau an und befindet: Der Kopf ist echt und uralt!

    Bei dieser Kunstaktion sollen Österreicher Nazi-Nippes entsorgen

      Der in Wien lebende japanische Künstler Yoshinori Niwa stellte in Graz einen Container zur Entsorgung von NS-Devotionalien auf. Auf Dachböden, in Kellern und Abstellkammern gebe es nämlich noch viel Nazi-Krempel, der "entprivatisiert" gehöre.

      Auf Dachboden gefunden: Rekordpreis für alten Meister
      • Artikel mit Video-Inhalten

      In Tegernsee wurde das Bild "Paradies" von Roelant Sevary Fe für sensationelle 810.000 Euro ersteigert. Startpreis waren 15.000 Euro. Der Auktionator Walter Ginhart hat das Werk in einem alten Haus in München gefunden.

      Hantavirus auf dem Vormarsch
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Zahl der Infektionen steigt in Bayern stark an. Der Erreger wird durch Mäusekot übertragen. So sind Dachböden, Keller und Ställe typische Übertragungsorte. Was sich zunächst wie eine Grippe anfühlt, kann mit Nierenversagen enden.

      Drohnenflug durch Westminster Abbey
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Zum ersten Mal erlaubten die Verantwortlichen von Westminster Abbey, dass eine Drohne Innenaufnahmen der Kirche dreht. Und zwar auch in Räumen, die sonst niemand sehen darf, wie der versteckte Dachboden.

      Privates aus der NS-Zeit
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Dokumentationszentrum Obersalzberg will mehr private Erinnerungsstücke in die Ausstellung einbinden. Anwohner zeigen, was von ihrem Dachböden in die Ausstellung wandert: etwa ein Kinderbett, das bei Gasangriffen schützen sollte.

      Hornissen- und Wespenberatung im Landkreis Weilheim-Schongau

        Hornissen und Wespen finden kaum natürliche Nistmöglichkeiten wie etwa hohle Bäume. Also weichen sie auf Dachböden, Schuppen oder Rollladenkästen aus. Das Landratsamt Weilheim-Schongau bietet deswegen Hornissen- und Wespenberatung an.