Demo gegen Mietwucher in Augsburg

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat am Abend in Augsburg zu einer Demo gegen Mietwucher aufgerufen. Mit einer Protestaktion auf dem Moritzplatz wollte der DGB darauf aufmerksam machen, dass in Augsburg bezahlbare Wohnungen Mangelware sind.

Demonstrationen: 4.500 Pflegekräfte fehlen in Oberbayern

48 Stunden für die Pflege. So nennt die Gewerkschaft Verdi ihre Demonstrations- und Aktions-Tage in Oberbayern rund ums Thema Pflegenotstand. Gestern wurde in Dachau demonstriert, heute finden Aktionen in München, am Samstag in Rosenheim statt.

DGB-Regionssekretär kämpft gegen fünf Abmahnungen

Passaus Regionssekretär des Deutschen Gewerkschaftsbundes, Markus Zaglmann, kämpft derzeit gleich gegen fünf Abmahnungen. Eine Güteverhandlung erzielte keine Einigung. Im Streit geht es wohl um seinen Parteiwechsel von der SPD hin zur CSU.

Unterfranken ist Schlußlicht bei Tarifbindung in Bayern

In Unterfranken sind nicht einmal mehr die Hälfte aller Mitarbeiter in einem Unternehmen mit Tarif-Bindung beschäftigt. Wie der DGB erklärt, steht der Bezirk damit an letzter Stelle in Bayern.

Bayern: Eine Million Erwachsene können nicht lesen und schreiben

Nach Angaben des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) Bayern können im Freistaat rund eine Million Erwachsene nicht ausreichend lesen und schreiben. Das gab der DGB anlässlich des gestrigen Welttags der Alphabetisierung bekannt.

Wirbel um Seehofer-Zitat aus Bierzelt-Rede in Töging

Anfang August hat Seehofer in Töging am Inn eine Bierzelt-Rede gehalten – ein Zitat daraus sorgt nun für Wirbel in den sozialen Medien. In der Passage sagt der CSU-Chef, er freue sich über straffällige Ausländer. Sehen Sie hier das ganze Statement.

DGB Bayern startet Plakataktion

In Nürnberg hat der Deutsche Gewerkschaftsbund DGB Bayern eine Plakataktion gestartet. Das erste Plakat mit dem Schriftzug „Ein Job muss zum Leben reichen“ haben die Gewerkschafter in der Nürnberger Südstadt enthüllt.

Protest gegen AfD-Wahlkampfveranstaltung in Prichsenstadt

Unter dem Motto "Stoppt die AfD" haben am Donnerstagabend in Prichsenstadt rund 250 Bürger gegen die AfD protestiert. Die Partei hatte in der TSV-Halle zu einer Wahlkampfveranstaltung eingeladen, bei der auch Björn Höcke sprach.

DGB-Kritik: Immer mehr Prekär-Beschäftigte in Mittelfranken

In Mittelfranken gibt es immer mehr prekäre Beschäftigungsverhältnisse. Ihre Zahl sei in den vergangenen 13 Jahren in der Region um zehn Prozent gestiegen, so der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Mittelfranken.

Reaktionen auf Brose-Drohung: Betroffenheit und Kopfschütteln

Die Drohung des Automobilzulieferers Brose, seinen Stammsitz aus Coburg zu verlegen, hat in Gewerkschaftskreisen für Unverständnis und Ärger gesorgt. Die Stadt selbst reagierte bestürzt.