Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Die größten Hacks der Hackerkonferenz DEF CON
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Gestern ging in Las Vegas die DEF CON zu Ende, eine der größten Hackerkonferenzen der Welt. Drei Hacks haben dabei besonders Aufsehen erregt. Darunter: Ein 18-Jähriger, der seine High School hackte und dafür zwei Tage Schulverweis bekam.

Killer's Security: Ein Gespenst geht um

    Über Sicherheitsprobleme bei Prozessoren berichtet Achim Killer in den Online-Nachrichten. Auf der Blackhat ist eine neue Spectre-Variante vorgestellt worden. Gefährdet sind Intel-Chips. Microsoft hat bereits Sicherheits-Updates ausgeliefert.

    Bundeswehr-Konferenz: Wie steht es um Deutschlands Cyberabwehr?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Cyber-Kriegsführung hat viele Gesichter. Angriffe auf Energieversorger oder Telekommunikationsunternehmen haben bereits stattgefunden. Wie gut ist Deutschlands digitale Verteidigungsstrategie? Darüber hat die Bundeswehr nun beraten.

    Datenschutz: Keine Angst mehr vor der DSGVO
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Seit einem Jahr gilt in Europa die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Anfangs gab es viel Ärger, aber mittlerweile hat sich der neue Datenschutzstandard sogar zum Exportschlager gemausert.

    Facebook speichert Millionen Passwörter unverschlüsselt
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Neuer Datenskandal bei Facebook? Das Unternehmen hat zugegeben, die Passwörter von vielen Nutzern so auf internen Servern gespeichert zu haben, dass Mitarbeiter darauf Zugriff hatten. Die Rede ist von 200 bis 600 Millionen betroffenen Konten.

    Killer’s Security: IT-Sicherheit fürs Internet der Dinge

      In den Online-Nachrichten berichtet Achim Killer über das Security-Label, das Internet-fähige Geräte demnächst bekommen sollen. Nächste Woche stimmt das EU-Parlament über den Cybersecurity Act ab.

      Cyber-Attacken: Industrie will mehr Sicherheit

        Wenn Kriminelle sich in Produktionsanlagen oder Kraftwerke hacken, steht viel auf dem Spiel. Siemens will nun neue Zulieferer zu einheitlichen Standards verpflichten. Damit setzt der Münchner Konzern eine Vorgabe der sogenannten Chamber of Trust um.

        Cybersicherheit: Ex-BND-Chef warnt vor Netzausbau mit Huawei

          Ex-BND-Chef Schindler warnt vor Risiken beim Netzausbau mit dem chinesischen Konzern Huawei. Kommunikatinsinhalte könnten abgegriffen oder das Netz im Krisenfall abgeschaltet werden, so Schindlers Bedenken.

          Einbruch übers Internet: Wie Hacker ins "Smart Home" gelangen
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Nicht nur Computer lassen sich hacken. Auch Staubsauger oder Kaffeemaschinen können, einmal automatisiert und mit Internetzugang, als Einfallstor für Kriminelle dienen. Sicherheitsstandards müssten her - doch Europas Politiker bleiben zögerlich.

          Landesamt für IT-Sicherheit – ein Jahr nach der Gründung

            Bayern wird immer digitaler – und gerade deswegen muss die Cybersicherheit verbessert werden. Dabei soll das Landesamt für Sicherheit in der Informationstechnik in Nürnberg helfen. Gründung war vor einem Jahr. Was hat sich seitdem dort getan?